24./25. November

16. November 2017 12:24; Akt: 24.11.2017 09:54 Print

Eine Wochenende im Zeichen des Craft Biers

Das Craft Bier Fest findet am 24. und 25. November 2017, jeweils von 16 bis 23 Uhr in der Marx Halle im dritten Bezirk statt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Standen im letzten Jahr vor allem osteuropäische Bierkreationen im Mittelpunkt des Craft Bier Fests, widmet sich die heurige Ausgabe des Gourmet-Events verstärkt der heimischen Braukunst.

So präsentieren sich etwa die Hopfenspinnerei (Wampersdorf), Ulrich Pale Ale (Gols), Laxenburger Brauhandwerk, Erzbräu (Gaming), Treibhaus (Simmering / Wien), Spaßbrauer (Mödling), sowie Lakeseidl (Neusiedl am See) erstmals dem Wiener Publikum.

Besondere Aufmerksamkeit kommt am 24. und 25. November Betrieben aus der Steiermark zu, von Erzbergbräu und Leutschacher Bier bis Alefried und Bevog.

Zu den neuen internationalen Startern gehören Orcabräu aus Nürnberg, The Sisters Brewing (Utrecht) und vier Brauereien aus dem Budapester Fözdepark (zum Beispiel die Mad Scientists und Monyo).

Mehr Infos und Tickets für das Craft Bier Fest 2017 gibt es HIER!

Festivalbier

Erstmals wurde in der 100 Blumen Brauerei in Wien Atzgersdorf, gemeinsam mit den Kreativbrauern von Next Level Brewing aus Meidling unter der Patenschaft aller teilnehmenden Betriebe auch ein spezielles Festivalbier eingebraut: ein hopfiges Wiener-Bockbier, das natürlich am Craft Bier Fest verkostet werden kann.

Bier-Events abseits des Fests

Das Craft Bier Fest ist der Höhepunkt der Vienna Beer Week, die schon vor dem Wochenende zahlreiche interessante Events für Hopfenfans zu bieten hat.

Heimische Topbrauer wie Brew Age oder Bevog bieten Foodpairings an (Brew-Age-Biere und isländische Küche am 21. November im Home Café beziehungsweise Bevog-Biere mit der tollen Küche der Völlerei ebendort am 23. November), der Beer Store Vienna lädt zu einem Braukurs in den Wrenkh Kochsalon (19. November). In Brandauers Hietzinger Bierstube wird ein Abend komplett den Spezialbieren aus Großflaschen gewidmet. Kurioses bietet die Beaver Brewing Company mit ihrem Bieryoga - mit der Präsentation eines sieben Monate in Whiskeyfässern gereiften Imperial Stout im Rahmen eines Foodpairings geht sie an einem zweiten Abend aber auch den genussvollen Weg.

Internationale Brauer werden während der Vienna Beer Week überdies die Zapfhähne einiger Wiener Lokale übernehmen. So geben sich die niederländischen Brauer von Oedipus (23. November, Klub Gru), die Iren von Porterhaus (23. November, Charlie P's) sowie Beavertown aus London (23. November, Hawidere) die Ehre.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(lfd)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.