Über 30 Acts

26. Januar 2018 16:18; Akt: 26.01.2018 16:42 Print

Heimischer Rock, HipHop und mehr im Wiener Prater

Am 9. Mai 2018 verwandelt das Red Bull Music Festival das Riesenrad zur Partyzone.

Seiler & Speer (Bild: Thomas Unterberger) (Bild: zVg)

Seiler & Speer (Bild: Thomas Unterberger) (Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was haben Granada, Kruder & Dorfmeister, der Nino aus Wien, Seiler & Speer und Mavi Phoenix gemeinsam? Sie machen allesamt Musik, stammen aus Österreich und werden am 9. Mai im Wiener Prater zu sehen sein.

Das Red Bull Music Festival hat drei verschiedene Bühnen zu bieten. Die Main Stage bietet ausreichend Platz, sowohl bei der Electronic Stage (im Grand Autodrom) als auch der HipHop Stage gilt aber: Wer zu spät kommt, den bestraft der Türsteher (mit einem abweisenden Kopfschütteln, falls die Bude schon voll ist).

Darüber hinaus gibt es Club-Waggons, in denen DJ-Sets den Ton angeben. Auch hier gilt das "first come, first serve"-Prinzip. Tickets für die exklusiven Waggon-Konzerten (unter anderem von Seiler & Speer, Skero und Mavi Phoenix) kann man hingegen nur per Gewinnspiel ergattern.

Mehr Infos zum Gewinnspiel, Tickets und ein vorläufiges Line-up des Red Bull Music Festivals finden Sie HIER.

(ld)

Themen