Front Stage Stehplatz!

13. Januar 2018 14:20; Akt: 14.02.2018 10:17 Print

Karten für Helene Fischer in der Wiener Stadthalle!

Wiener Vizebürgermeister Dominik Nepp & HEUTE verlosen 6 x 2 Karten für das Konzert von Helene Fischer am 18.2. in der Wiener Stadthalle!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Detail zum Gewinnspielpreis: Bei den Karten handelt es sich um Front Stage Stehplätze.

Live-Act: Helene Fischer
Datum: 18.2., ab 20 Uhr
Location: Wiener Stadthalle

Sie ist zurück: Helene Fischer kommt im Februar 2018 mit einer spektakulären neuen Show - hoffentlich noch für die Termine von 16. bis 18. Februar 2018 - live in die Wiener Stadthalle.

Helene ist ist die erfolgreichste Künstlerin Europas und hat in den letzten Jahren sämtliche Rekorde im deutschsprachigen Musikgeschäft gebrochen. Im Rahmen ihrer Live-Tournee zum Erfolgsalbum "Farbenspiel" konnte sie über 1,2 Millionen Fans begeistern.

Auch die bombastische, fantasievolle und atemberaubende Inszenierung der Bühnenshows kann jedem internationalen Vergleich mühelos standhalten.

Das gewünschte Formular existiert nicht oder ist bereits abgelaufen.

Das Gewinnspiel ist bis 14. Februar, 08:00 Uhr, aktiv. Die Gewinner werden persönlich verständigt. Barauszahlung und Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Helene Fischer sagt die Wien-Konzerte am 13. und 14. Februar 2018 ab

Helene Fischer hat heute erneut ihren Arzt konsultiert und leider müssen auf sein Anraten hin, auch die ersten beiden Konzerte in Wien am Dienstag, 13.02.2018, und Mittwoch, 14.02.2018, abgesagt werden.

Aktuell gibt es noch keine Nachholtermine. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten für evtl. neue Termin ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

Spätestens bis Donnerstagabend wird bekannt gegeben, ob die Konzerte vom 16.02. bis 18.02.2018 wie geplant stattfinden können.

Achtung: Sollte das Konzert von Helene Fischer am Sonntag, den 18. Februar 2018, in der Wiener Stadthalle, durch den Veranstalter aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden, so liegt dies nicht in der Verantwortung der HEUTE-Redaktion. Es gibt keinen Ersatz- oder Wiedergutmachungspreis für die Gewinner.

(ib)