4.2.18 @ Wien Stadthalle F

21. November 2017 04:00; Akt: 20.11.2017 15:44 Print

Karten für das Musical "Hairspray" zu gewinnen

"Heute" verlost 3 x 2 Karten für den Musical-Hit "Hairspray" am 4. Februar 2018 in der Wiener Stadthalle F!

Der Broadway-Erfolg

Der Broadway-Erfolg "Hairspray" geht im Jahr 2018 mit einer deutschsprachigen Neuinszenierung auf Tour und macht einen Zwischenstopp in Wien am 3. & 4. Februar 18. (Bild: zVg)

Fehler gesehen?

HAIRSPRAY - Das Broadway Musical

Riesen Haare, riesen Spaß, riesen Musical! - die Neuinszenierung

HAIRSPRAY geht im Jahr 2018 in einer deutschsprachigen Inszenierung auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mit Musicalstar Uwe Kröger als Edna Turnblad und Schauspielerin Isabel Varell als Velma von Tussle konnte der Musical-Hit mit zwei hochkarätigen Darstellern besetzt werden.

Die Neuinszenierung setzt auf Witz, Tempo, quietschbunte Farben, abenteuerliche Frisuren und Tonnen von Haarspray.

"Hairspray" ist eine rasante, witzige und überschäumende Feier des Selbstvertrauens, eine mitreißend charmante Mutmacherstory.

Facts & Figures

Wann: Sonntag, 4. Februar 2018, ab 20 Uhr
Wo: Wiener Stadthalle F, Roland Rainer Platz 1, 1150 Wien
Web: www.stadthalle.com

Das gewünschte Formular existiert nicht oder ist bereits abgelaufen.

Das Gewinnspiel ist bis 4. Dezember 17, 23:59 Uhr, aktiv. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden persönlich verständigt.


Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit dem Unternehmen "Apple".


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(ib)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.