21.11.2017

07. Oktober 2017 11:30; Akt: 06.10.2017 16:21 Print

Zola Jesus spielt im Wiener Fluc

Im Gepäck hat die Musikerin ihr neues Album "Okovi".

Zola Jesus (Sacred Boned Records) (Bild: Verleih)

Zola Jesus (Sacred Boned Records) (Bild: Verleih)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fans der dunkleren Gefilde des Pop (wo die Synths wüten und Industrial-verwandte Hymnen beheimatet sind) kennen Nika Roza Danilova als Zola Jesus. Im Teenageralter begann die Amerikanerin mit russischen Wurzeln ihre ersten Songs aufzunehmen, mit 20 Jahren veröffentlichte sie ihr erste Album "The Spoils" (2009).

Viele Beats sind seither den unermesslichen Datenstrom hinuntergeflossen; mit ihrem neuen, im September 2017 veröffentlichten Longplayer, nähert sich die Musikerin nun wieder ihren musikalischen Anfängen an. "Okovi" (zu deutsch: "Fesseln") entstand in Kooperation mit ihren früheren Weggefährten von "Sacred Boned Records". Das Label hatte neben "Spoils" auch Zola Jesus' vorletztes Album "Version" produziert.

Gemeinsam mit ihren Live-Band-Kollegen Alex DeGroot (Producer), Shannon Kennedy (Cellist) und Ted Byrnes (Percussionist) ist Zola Jesus auch bald in Österreich zu Gast. Am 21. November 2017 spielt sie im Wiener Fluc.

TICKETS für die Show sind HIER erhältlich!

(lfd)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.