Comicverfilmung

14. April 2017 17:27; Akt: 14.04.2017 17:54 Print

"Kingsman 2": Die neuen Agenten stellen sich vor!

Im Sequel der Comicverfilmung gibt's für die britischen Spione Verstärkung aus den USA - unter anderem von Channing Tatum, Halle Berry und Jeff Bridges.

Zum Thema
Fehler gesehen?

2015 war ein ereignisreiches Jahr für Fans gediegener Actionfilme. Daniel Craig machte als 007 in "Spectre" Jagd auf Christoph Waltz, Tom Cruise lud zur Weltpremiere von "Mission: Impossible - Rogue Nation" in die Wiener Staatsoper, und die Avengers bestritten ihr zweites Kinoabenteuer ("Age of Ultron"). Sowohl den Titel "best spy movie" als auch die Krone für die beste Comicverfilmung holte sich im Jahrerückblick der "heute.at"-Kinoredaktion aber ein anderer Streifen: "Kingsman: The Secret Service".

2017 darf Agent Eggsy (Taron Egerton) endlich wieder die Welt retten. Dabei stehen ihm und seinen Kollegen der Geheimorganisation "Kingsman" diesmal Kollegen aus den Vereinigten Staaten - die sogenannten Kingsman - zur Seite. Unter anderem werden Channing Tatum, Halle Berry und Jeff Bridges in "Kingsman: The Golden Circle" zu sehen sein. "Entertainment Weekly" veröffentlichte nun die ersten Schnappschüsse der neuen Superspione. Die Vorfreude steigt!

"Kingsman: The Golden Circle" startet am 29. September 2017 in den österreichischen Kinos.

(lfd)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.