Im Zeichen der Frauen

08. Januar 2018 05:52; Akt: 08.01.2018 08:32 Print

"Three Billboards" räumt bei den Golden Globes ab

Die vollständige Liste der Golden Globe Gewinner 2018 im Bereich Kino.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hollywoods Auslandspresse hat gewählt, die zweitwichtigsten US-Filmpreise nach den Oscars sind vergeben. "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri", im vergangenen Oktober bereits im Programm der der Viennale, holte sich gleich vier Preise. Der Film über eine aufmüpfige Mutter, die nach dem Mord an ihrer Tochter den Sheriff einer Kleinstadt unter Druck setzt, wurde in den Sparten "Bestes Drama", "Beste Hauptdarstellerin in einem Drama" (Frances McDormand), "Bester Nebendarsteller" (Sam Rockwell) und "Bestes Drehbuch" (Martin McDonagh) prämiert.

Der zweite große Gewinner des Abends im Bereich Kino ist Greta Gerwigs "Lady Bird", der mit goldenen Weltkugeln in den Kategorien "Beste Komödie" und "Beste Hauptdarstellerin in einer Komödie" (Saoirse Ronan) ausgezeichnet wurde.

HIER finden Sie alle Golden Globe Gewinner im Bereich TV.

Gary Oldman durfte sich über seinen ersten Golden Globes freuen - er bekam ihn für die Hauptrolle des Winston Churchill im Drama-Biopic "Die dunkelste Stunde" überreicht. Auch in Deutschland war Jubel angebracht: Fatih Akins "Aus dem Nichts" (internationaler Titel: "In the Fade") gewann in der Sparte "Bester ausländischer Film" und darf sich somit bereits berechtigte Oscar-Hoffnungen machen.

Die Gewinner der Golden Globes 2018

Die Liste der Gewinner im Bereich Kino:

Bestes Drama
Call Me by Your Name
Dunkirk
The Post
The Shape of Water
GEWINNER: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Beste Komödie/bestes Musical
The Disaster Artist
Get Out
The Greatest Showman
I, Tonya
GEWINNER: Lady Bird

Bester animierter Film
The Boss Baby
The Breadwinner
Ferdinand
GEWINNER: Coco
Loving Vincent

Bester Darsteller in einem Drama
Timothée Chalamet - Call Me by Your Name
Daniel Day-Lewis - Phantom Thread
Tom Hanks - The Post
GEWINNER: Gary Oldman - Darkest Hour
Denzel Washington - Roman J. Israel, Esq.

Beste Darstellerin in einem Drama
Jessica Chastain - Molly's Game
Sally Hawkins - The Shape of Water
GEWINNERIN: Frances McDormand - Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Meryl Streep - The Post
Michelle Williams - All the Money in the World

Bester Darsteller in einer Komödie/einem Musical
Steve Carell - Battle of the Sexes
Ansel Elgort - Baby Driver
GEWINNER: James Franco - The Disaster Artist
Hugh Jackman - The Greatest Showman
Daniel Kaluuya - Get Out

The Disaster Artist

Beste Darstellerin in einer Komödie/einem Musical
Judi Dench - Victoria & Abdul
Margot Robbie - I, Tonya
GEWINNERIN: Saoirse Ronan - Lady Bird
Emma Stone - Battle of the Sexes
Helen Mirren - The Leisure Seeker

Bester Nebendarsteller
Willem Dafoe - The Florida Project
Armie Hammer - Call Me by Your Name
Richard Jenkins - The Shape of Water
Christopher Plummer - All the Money in the World
GEWINNER: Sam Rockwell - Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Beste Nebendarstellerin
Mary J. Blige - Mudbound
Hong Chau - Downsizing
GEWINNERIN: Allison Janney - I, Tonya
Laurie Metcalf - Lady Bird
Octavia Spencer - The Shape of Water

Bester Regisseur
GEWINNER: Guillermo del Toro - The Shape of Water
Martin McDonagh - Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Christopher Nolan - Dunkirk
Ridley Scott - All The Money in the World
Steven Spielberg - The Post

Bestes Drehbuch
The Shape of Water
Lady Bird
The Post
GEWINNER: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Molly's Game

Bester Soundtrack
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
GEWINNER: The Shape of Water
Phantom Thread
The Post
Dunkirk

Bester ausländischer Film
A Fantastic Woman
First They Killed My Father
GEWINNER: In the Fade (Aus dem Nichts)
Loveless
The Square

Bester Original-Song
Ferdinand - "Home"
Mudbound - "Mighty River"
Coco - "Remember Me"
The Star - "The Star"
GEWINNER: The Greatest Showman - "This Is Me"

(lfd)