17.11-4.12.2011

16. November 2011 20:28; Akt: 16.11.2011 21:30 Print

Konstantin Wecker beim Jüdischen Filmfestival

Im Votivkino und im De France Kino findet vom 17. November bis zum 4. Dezember das Jüdische Filmfestival statt. Als Stargast wird Konstantin Wecker bei der Vorstellung von "Wunderkinder" am 30. November vorbeischauen.

Fehler gesehen?

Im Votivkino und im De France Kino findet vom 17. November bis zum 4. Dezember das Jüdische Filmfestival statt. Als Stargast wird Konstantin Wecker bei der Vorstellung von "Wunderkinder" am 30. November vorbeischauen.

Das Jüdische Filmfestival Wien feiert 20-jähriges Jubiläum. Im Programm finden sich heuer Produktionen aus Österreich, Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Israel, Italien, Polen und der Tschechischen Republik. Auch Filme aus den USA dürfen nicht fehlen.

Es geht um Lebens- und Liebesgeschichten und schräge Vögel. Dazwischen menschelt es so richtig, man kann tapferen Ritter zuschauen, oder alte Filme wiederentdecken.

Als Festivalschwerpunkt 2011 haben sich die Veranstalter "Empört Euch!" auf die Fahnen geschrieben. Dementsprechend stehen Beiträge über Widerstand und Zivilcourage im Programm. Einer dieser Filme ist "Wunderkinder" von Markus O. Rosenmüller (Deutschland 2011), bei dem Konstantin Wecker eine Rolle übernommen hat.

Deshalb kommt der deutsche Liedermacher am 30. November zur Vorführung in Wien vorbei, um selbst im Publikum Platz zu nehmen. Nach der Aufführung, deren Reinerlös einem wohltätigen Zweck zugute kommt.

" abrunden soll.

Das Programm - Zum Vergrößern anklicken

17.-26.11

27.-4.12

Jüdisches Filmfestival Wien

17.11 - 4.12.2011

Karten gibt es im Festivalbüro unter