Adieu, Batfleck!

14. Juni 2018 09:58; Akt: 14.06.2018 10:27 Print

Ben Afflecks Abgang als Batman beinahe fix

Im Drehbuch-Entwurf des neuen Batman-Films ist von einer jüngeren Version des dunklen Rächers die Rede.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lange wurde darüber spekuliert, nun scheint die Bestätigung nur noch reine Formsache: Ben Affleck dürfte das Batcape an den Nagel hängen. In drei Filmen spielte er den Fledermausmann: "Batman vs. Superman", "Justice League" und "Suicide Squad" waren an den Kinokassen zwar erfolgreich, wurden jedoch von den Kritikern zerlegt.

Im geplanten Solofilm über den Fledermausmann, dem ersten nach Christopher Nolans gefeierter "Dark Knight"-Trilogie mit Christian Bale, hätte Affleck neben der Hauptrolle auch Regie und Drehbuch übernehmen sollen. Die kreative Leitung von "The Batman" legte der 45-Jährige jedoch ab. Matt Reeves sprang ein.

Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, legte der Filmemacher der Produktionsfirma Warner Bros. am letzten Mai-Wochenende einen ersten Skript-Entwurf vor - und darin ist die Hauptfigur eindeutig jünger als Afflecks Version des Helden. Das war es also mit hoher Wahrscheinlichkeit für Batfleck.

Ben Affleck


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(lfd)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hades am 16.06.2018 21:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bale

    Es wird nie einen besseren B-man als Chritian Bale geben.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Hades am 16.06.2018 21:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bale

    Es wird nie einen besseren B-man als Chritian Bale geben.