Filmfestspiele

19. Mai 2017 22:23; Akt: 19.05.2017 22:45 Print

Aufregung um Netflix-Premiere in Cannes

Der Streaming-Anbieter Netflix zeigte bei den Filmfestspielen in Cannes seinen Film "Okja". Aber Buhrufe stoppten die Vorführung. Aus einen kuriosen Grund.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Besetzung ist erstklassig. Tilda Swinton und Jake Gyllenhaal spielen mit, der Südkoreaner Bong Joon-ho führt Regie in dem Actionfilm. "Okja" ist eine Eigenproduktion von Netflix.

Freitagvormittag wurde der Film der Presse vorgeführt, erlebte in Cannes damit seine Weltpremiere. Nach fünf Minuten allerdings musste das Vorhaben unterbrochen werden. Und das lag nicht daran, dass schon beim Auftauchen des Logos von Netflix aus dem Publikum Buhrufe und Jubel zu hören waren, wie der "Spiegel" berichtet.

Köpfe abgeschnitten

Viel war die Ursache, dass die Zuseher schnell bemerkten, dass der Film im falschen Bildformat eingespielt worden war. Der obere und untere Teil der Leinwand war abgeschnitten. Man sah etwa halbe Köpfe. Die Journalisten versuchten durch Rufen und Trampeln mit den Füßen auf die Situation aufmerksam zu machen. Das gelang erst nach einigen Minuten.

Inzwischen hat sich die Festspielleitung entschuldigt.

Netflix unter Dauerfeuer

Netflix steht aber auch aus einem anderen Grund im Kreuzfeuer der Kritik der französischen Filmindustrie. Der Konzern ignorierte einen französische Vorgabe, dass zwischen Kinostart eines Films und der Ausstrahlung auf einer Streamingplattform 36 Monate liegen müssen. Netflix umgeht das Verbot, in dem das Unternehmen komplett auf den Kinostart von "Okja" in Frankreich verzichtet.

Am Abend, bei der offiziellen Premiere des Films, war die Panne vom Vormittag vergessen. Schauspielerinnen und Models zeigten sich in prachtvollen Roben, Rihanna und Bella Hadid stachen hervor.

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.
>