Indische Neuauflage

19. Mai 2017 16:22; Akt: 19.05.2017 16:22 Print

Bollywood plant ein "Rambo"-Remake

Während nach wie vor unklar ist, ob das "Rambo: New Blood"-Reboot kommt, will jetzt zumindest Bollywood den Actioner mit Sylvester Stallone neu auflegen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, wird ein indisches "Rambo"-Remake produziert. In die Hauptrolle des Actionhelden, der im Original bekanntermaßen von Sylvester Stallone verkörpert wird, schlüpft Bollywood-Star Tiger Shroff. Die Dreharbeiten zum Reboot sollen bereits im Februar starten und Siddharth Anand die Regie übernehmen.

Während es über das "Rambo: New Blood"-Reboot weiterhin keine Neuigkeiten gibt, ist Bollywood seinem großen Hollywood damit einen enormen Schritt voraus.

Stallone will Gosling

Wenn es nach Sylvester Stallone ginge, würde Ryan Gosling für die amerikanische Neuauflage in seine Fußstapfen des Kriegshelden treten. Dieser kann das kaum glauben: "Das ist unglaublich. Er ist einer meiner Lieblingsschauspieler. Allein die Tatsache, dass er überhaupt meinen Namen kennt, ist Wahnsinn...er ist der Beste, ich bin wirklich gerührt, dass er das gesagt hat."

Die Figur des "Rambo" wurde ursprünglich von David Morrells Roman "First Blood" adaptiert. Seit 1982 sind bislang vier Filme über den legendären Vietnamkriegsveteranen John Rambo erschienen. Auch ein TV-Ableger war im Gespräch.

Sylvester Stallone

(ek)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.