Sie wurde in "Thunderball" verführt

31. Mai 2017 14:39; Akt: 31.05.2017 14:50 Print

Bond-Girl Molly Peters mit 75 Jahren gestorben

Als Krankenschwester Patricia Fearing erlag sie in "Thunderball" dem schottischen Charme von Sir Sean Connery.

Fehler gesehen?

Die genaue Todesursache der Schauspielerin wurde nicht genannt. Der offizielle Twitter-Account von "007" teilte das Ableben der 75-jährigen Peters am Dienstag mit.


Mit ihrer Rolle als Krankenschwester sorgte sie im Jahr 1965 für einen handfesten Skandal. Denn sie war das erste Bond-Girl, das vor der Kamera alle Hüllen fallen ließ. In der damaligen Zeit ein Novum, das dem Film beinahe ein Jugendverbot einbrachte.

Mehrere ihrer Szenen an der Seite von Sir Sean Connery wurden vom "British Board of Film Classification" geschnitten, da sie als zu heiß für das noch nicht ganz so hartgesottene Kinopublikum erachtet wurden.

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.
>