Ab September im Kino

17. Juli 2017 13:32; Akt: 17.07.2017 13:59 Print

Gregor Seberg wird für "Cars 3" zu Cal Weathers

"Cars" geht in die dritte Runde! In der österreichischen Version ist dabei auch ein heimischer Schauspieler zu hören.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gregor Seberg bringt mit viel Speed österreichischen Charme in die Welt von "Cars" und leiht dem Rennauto Cal Weathers seine markante Stimme. Cal ist der Neffe des pensionierten Rennauto-Champions Strip "The King" Weathers, der nun Cal als Crew-Chef zur Seite steht.

Wie Boliden-Protagonist Lightning McQueen hat auch Cal seine besten Jahre hinter sich. Der blaue Glanz seiner Karosserie ist bereits ein wenig verblasst, und er zweifelt daran, mit den jungen und flotteren Hightech-Autos der nächsten Generation mithalten zu können.

Cars 3

Cals Zweifel halten Gregor Seberg jedoch keineswegs davon ab stimmlich so richtig Vollgas zu geben: "Die Synchronaufnahmen haben rasant viel Spaß gemacht. Das ist meine erste Synchronrolle in einem Animationsfilm und ich habe mich wahnsinnig über das Angebot von Disney, meine Stimme einem Auto aus dem Cars Imperium schenken zu dürfen, gefreut. Ich dachte mir: bist du narrisch, ein Kindheitstraum geht in Erfüllung, da ich vor allem diese moderne, freche Art von Animationsfilmen so sehr schätze."

In der englischsprachigen Originalfassung wird Cal Weathers vom ehemaligen NASCAR-Rennfahrer Kyle Petty gesprochen. "Cars 3" startet am 28. September 2017 in den österreichischen Kinos.

(lfd)

Themen
>