Stephen King Adaption

14. Juni 2018 07:55; Akt: 14.06.2018 08:18 Print

Hauptrolle im "Shining"-Sequel für Ewan McGregor

Der 47-jährige Schotte spielt Danny Torrance in "Doctor Sleep".

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Es"-Jungstar Jaeden Lieberher wünschte sich Ewan McGregor als Darsteller seines erwachsenen Alter Egos. Die Rolle des "alten" Bill Denbrough im zweiten Kapitel des Horrorclown-Schockers ging am Ende an James McAvoy, eine erwachsen gewordene Stephen-King-Figur wird McGregor nun trotzdem verkörpern.

Doctor Sleep
Neben "Es" ("It") zählt auch "The Shining" zu den berühmtesten Romanen von Grusel-Ikone Stephen King. Das Buch wurde 1977 veröffentlicht und drei Jahre später von Stanley Kubrick verfilmt. King hasste die Adaption, die zum Kinoklassiker avancierte. Jack Nicholson spielt darin den Familienvater Jack Torrance, der im entlegenen Overlook Hotel dem Wahnsinn verfällt. Sein Sohn Danny (Danny Lloyd) kommt mit dem Leben davon.

King widmete dem Buben 2003 einen eigenen Roman. Im "Shining"-Nachfolger "Doctor Sleep" nutzt der erwachsene Danny seine übernatürlichen Fähigkeiten, um Sterbenden den Abschied ins Jenseits zu erleichtern. Er wird zum Beschützer eines Kindes mit ähnlichen Talenten.

McGregor und Flanagan
Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, wird Ewan McGregor in der kommenden Kino-Version des Romans als Danny zu sehen sein. Mike Flanagan, der bereits Kings "Gerald's Game" für Netflix verfilmte, übernimmt die Regie. Ein Starttermin steht noch nicht fest.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(lfd)