Comicverfilmung

10. November 2017 11:59; Akt: 10.11.2017 12:40 Print

Marvel enthüllt neue Poster von "Black Panther"

Jeder Figur sein Plakat - die Marvel Studios rücken ihre Schwarzen Helden ins Rampenlicht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bevor die Avengers im April 2018 in den "Infinity War" starten, bekommt einer der Neuzugänge der Superheldentruppe seinen eigenen Kinofilm. T'Challa aka Black Panther (Chadwick Boseman) feierte in "Captain America: Civil War" sein Leinwanddebüt und begeisterte an der Seite von Iron Man (Robert Downey Jr.) und Co. - nun schreitet er solo zur Tat.


Ganz stimmt das freilich nicht, denn welcher Held der Comic Movie Ära ist schon eine Insel, in sich komplett? Black Panther bekommt reichlich Unterstützung von Waffenschwestern, Vertrauten und Familienmitgliedern, als er in seine Nation Wakanda zurückkehrt, um die Krone gegen den Schurken Erik Killmonger (Michael B. Jordan) zu verteidigen.

Black Panther

Lupita Nyong'o ist als T'Challas Flamme Nakia zu sehen, "The Walking Dead"-Star Danai Gurira als sein Bodyguard Okoye. Angela Bassett spielt die Mutter des frischgebackenen Königs, Letitia Wright seine Schwester. Ihnen sind die neuen Charakter-Poster gewidmet, die auf dem Twitter-Account von "Marvel Entertainment" veröffentlicht wurden:







"Black Panther" startet am 15. Februar 2017 in den österreichischen Kinos.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(lfd)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.