Drehstart

03. Juli 2017 17:02; Akt: 03.07.2017 17:46 Print

Phantastische Tierwesen 2: Erste Details zum Plot

Die Dreharbeiten zum zweiten Teil des "Harry Potter"-Spin-offs haben begonnen. Endlich gibt es Infos über die Handlung des Fantasy-Films.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie unspannend waren doch die Tage, als es noch "Harry Potter"-Bücher zu verfilmen gab. Schon im Vorhinein wusste man genau, was man sich vom Plot der Streifen erwarten durfte und überraschende neue Charaktere wurden auch nicht aus dem Hut gezaubert. Ganz anders die "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"-Reihe, die Potter-Schöpferin J.K. Rowling direkt für die große Leinwand verfasst.

Umfrage
Was erwarten Sie sich von "Phantastische Tierwesen 2"?
6 %
69 %
25 %
0 %
0 %
Insgesamt 16 Teilnehmer

Plot

Einem Bericht von "Deadline" ist der Startschuss zum Dreh des zweiten Tierwesen-Abenteuers am 3. Juli gefallen. Zeitgleich sind neue Details zur Handlung des Films veröffentlicht worden: "Wie versprochen hat [Bösewicht] Grindelwald eine dramatische Flucht hingelegt und mehr Mitstreiter für seine Sache gewonnen - Zauberer über alle nicht-magischen Wesen zu erheben. Der einzige, der ihn stoppen könnte, ist der Zauberer, der ihn einst als besten Freund bezeichnete, Albus Dumbledore"

"Aber Dumbledore wird die Hilfe jenes Magiers benötigen, der Grindelwald schon einmal aufhalten konnte, seinen früheren Schüler Newt Scamander. Das Abenteuer bringt Newt erneut mit Tina (Katherine Waterston), Queenie (Alison Sudol) und Jacob (Dan Fogler) zusammen, aber seine Mission erweist sich auch als Test ihrer Loyalität, da sie sich neuen Gefahren in einer zunehmend unsicheren und gespaltenen Welt der Magie stellen müssen."

Cast

Zum altbekannten Cast rund um Hauptdarsteller Eddie Redmayne gesellen sich einige Neulinge: Claudia Kim ("Avengers: Age of Ultron) wird als junge Frau zu sehen sein, die in einem Magier-Zirkus als Attraktion auftritt. William Nadylam spielt einen Zauberer namens Yusuf Kama, Ingvar Sigurdsson ("The Oath") verkörpert den Kopfgeldjäger Grimmson, Ólafur Darri Ólafsson ("The Missing") schlüpft in die Rolle des Zirkusdirektors Skender und Kevin Guthrie in jene von Abernathy, Boss des MACUSA (kurz für Magical Congress of the USA).

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 2" soll im November 2018 in die Kinos kommen.


(lfd)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.