Comicverfilmung

19. April 2017 08:46; Akt: 19.04.2017 09:16 Print

So viele Bonus-Szenen hat Guardians of the Galaxy 2

Regisseur James Gunn verriet die beachtliche Anzahl von Post-Credit-Scenes in "Guardians of the Galaxy, Vol. 2". Achtung, leichte Spoiler folgen!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Comicverfilmungen gehört es praktisch zum guten Ton, am Ende des Abspanns noch eine kleine Bonusszene einzubauen - meist nicht nur, um dem Publikum eine Freude zu machen, sondern auch, um den Streifen im erweiterten Kinouniversum der jeweiligen Comicschmiede zu verankern. Man erinnere sich beispielsweise an die Solo-Abenteuer der späteren Avengers-Mitglieder, in denen Nick Fury (Samuel L. Jackson) die Helden am Ende stets für seine Eingreiftruppe rekrutierte.

Umfrage
Welche Comic Movie Superheldentruppe ist Ihnen die liebste?
37 %
26 %
0 %
0 %
29 %
8 %
Insgesamt 35 Teilnehmer

Mittlerweile sind nicht nur Post-Credits-, sondern auch Mid-Credits-Scenes in Mode. Zwei Bonus-Clips also anstelle von einem; doch warum sollte es hier schon aufhören?


Regisseur James Gunn offenbarte vor Kurzem via Twitter, dass "Guardians of the Galaxy, Vol. 2" gleich fünf Abspannszenen enthalten wird. Von diesen darf man sich vor allem Gags erwarten, womöglich bekommen die Zuseher aber auch den einen oder anderen Ausblick auf die nächsten Aufgaben der Guardians - die ja in "Avengers: Infinity War" (2018) im Einsatz sind - zu Gesicht.

Plot

"Guardians of the Galaxy, Vol. 2" ergründet den mysteriösen Familienstammbaum von Hauptfigur Peter Quill aka Star-Lord (Chris Pratt). Der stößt in den Tiefen des Weltalls auf seinen Alien-Papa Ego (Kurt Russell), muss sich zugleich aber auch mit seinen amourösen Gefühlen für Helden-Kollegin Gamora (Zoe Saldana) und der Rettung des Universums herumschlagen.

"Guardians of the Galaxy, Vol. 2" startet am 27. April 2017 in den österreichischen Kinos.

(lfd)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.
>