Zum dritten Mal

15. November 2017 07:48; Akt: 15.11.2017 08:08 Print

Spider-Man bricht sich beim Dreh wieder die Nase

Vor der Kamera zu stehen ist ein Knochen(brecher)job. Tom Holland verletzte sich einmal mehr am Set.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Weder Spidey noch die Avengers wurden dem 21-Jährigen zum Verhängnis - der junge Brite brach sich während der Dreharbeiten zu Doug Limans Sci-Fi-Streifen "Chaos Walking" die Nase.

"Wer hat gesagt, dass Schauspielen einfach ist? Gebrochene Nase Nummer drei. Was für eine Art, einen Film zu beenden", erzählte Tom Holland in einer Instagram-Story - das Video gibt es HIER.

Angeschlagen drückt sich der "Spider-Man"-Darsteller in dem Clip einen Eisbeutel aufs Gesicht. Da seine Szenen bereits im Kasten sind, kommt es aufgrund der Verletzung zumindest zu keiner Verzögerung des Drehs.

Auch die kommenden "Avengers"-Teile scheinen nicht in Gefahr: Dort kann man Hollands lädierte Nase notfalls ja auch einfach unter der Spinnenmaske verstecken.

"Avengers: Infinity War - Part 1" startet am 26. April 2018 in den österreichischen Kinos.


(lfd)