In Wagon eingesperrt

11. Oktober 2018 08:11; Akt: 11.10.2018 08:38 Print

Statisten am "Joker"-Set mussten in U-Bahn pinkeln

Unschöne Szenen sollen sich beim Dreh der Comicverfilmung in Brooklyn abgespielt haben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anders soll dieser "Joker" werden, kein Blockbuster mit bunten Sci-Fi-Accessoires und sündteuren Computer-Effekten, sondern ein düsterer Mix aus Drama, Thriller und Charakterstudie. Joaquin Phoenix spielt die Titelrolle, "Hangover"-Regisseur Todd Phillips inszeniert, Martin Scorsese produziert. Kein Wunder also, dass die Erwartungen an den Film enorm hoch sind.

Oft wird der großen Kunst nachgesagt, dass sie aus Extremsituationen entsteht. Zu extrem soll es aber am Set von "Joker" in Brooklyn zugegangen sein. Laut "TMZ" wurden Statisten in einem U-Bahn-Wagon eingesperrt, die nach zwei Stunden vorgesehene Pause einfach ausgesetzt.

Die Statisten klopften von ihnen gegen die Türen und pinkelten anschließend angeblich auf die Gleise. Eine Beschwerde ging bei der Screen Actors Guild ein. Ein Vertreter der Schauspieler-Gewerkschaft soll den weiteren Dreh überwachen, die Produktionsfirma Warner Bros. untersucht den Fall.



Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(lfd)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • New York Urlauber am 12.10.2018 15:09 Report Diesen Beitrag melden

    Aber geh...

    In der New Yorker U-Bahn stinkt es sowieso ständig nach Urin..da fällt das auch nicht mehr auf!!!!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • New York Urlauber am 12.10.2018 15:09 Report Diesen Beitrag melden

    Aber geh...

    In der New Yorker U-Bahn stinkt es sowieso ständig nach Urin..da fällt das auch nicht mehr auf!!!!