In Memoriam Hans Hurch

18. September 2017 10:51; Akt: 18.09.2017 10:52 Print

Viennale-Trailer: Ferrara verbeugt sich vor "Hans"

Viennale-Chef Hans Hurch starb in Rom als er seinen Stargast und Regisseur Abel Ferrara besuchte. Dieser ehrte ihn mit dem Trailer für 2017 .

YouTube / FilmFestivalViennale
Zum Thema
Fehler gesehen?

Als im Juli Viennale-Chef Hans Hurch überraschend an einem Herzinfarkt starb, hinterließ er ein großes Loch. In Rom traf er sich zu dem Zeitpunkt zu einem Arbeitsmeeting mit Regisseur Abel Ferrara ("Bad Lieutenant").

Der Altmeister revanchierte sich jetzt mit einem (kurz-)filmischen Nachruf. Der neue Viennale-Trailer heißt "Hans": "Ein kleines Dankeschön für jemanden, der den Traum vom ewigen Kino konstant und konsequent aufrechterhalten hat."

Ein Profilfoto des Verstorbenen schiebt sich traumsequenz-mäßig vor Stadtansichten Wiens in der Dämmerung. Kleine Kinder rufen "Hans". Bob Dylan, die Jungfrau Maria und John Ford tauchen schemenhaft auf.

Die Viennale läuft von 19. Oktober bis 2. November unter der interimistischen Leitung von Franz Schwartz.

Viennale-Trailer der Vergangenheit stammen von u.a. Jean-Luc Godard.

(lam)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.