Blutige Kuchen

27. Oktober 2012 15:05; Akt: 27.10.2012 17:44 Print

Cupcakes mit Wunden in Londoner Museum

Unappetitlich aussehende Kuchen sind in einem Museumsshop in London zu erstehen. Cupcakes mit Wunden oder Kuchen in Form eines abgetrennten Beins gehören zu den essbaren Kuriositäten, mit denen das Londoner Pathologie-Museum Besucher auf Krankheiten aufmerksam machen will.

Fehler gesehen?

Wir hoffen, damit Interesse an Anatomie und Pathologie zu schaffen", sagte die Kuratorin des Museums, Carla Connolly.

Noch bis Sonntag offen

"Wir wollen zeigen, dass ernste, oft tabuisierte Themen über ein zugängliches Medium kommuniziert werden können."

Der Kuchenshop ist noch bis Sonntag geöffnet.