Eichingers Vermächtnis

23. Dezember 2011 08:06; Akt: 23.12.2011 12:50 Print

Casting zum Kampusch-Film läuft

Im neuen Jahr starten die Dreharbeiten zum Film über Natascha Kampusch. Das Drehbuch, das Bernd Eichinger zu Lebzeiten nur mehr zu zwei Dritteln fertigstellen konnte, wurde vervollständigt. Derzeit werden die Darsteller ausgewählt. Es sollen viele prominente deutschsprachige Schauspieler an Bord sein.

 (Bild: Dan Hansson/www.picturedesk.com)

(Bild: Dan Hansson/www.picturedesk.com)

Fehler gesehen?

Der Film über das Entführungsopfer Natascha Kampusch ist das letzte Projekt des im Jänner 2011 verstorbenen Regisseurs Bernd Eichinger. "Wir haben das Drehbuch, das Bernd zu zwei Dritteln fertig hatte, vollendet", erklärte Martin Moszkowicz, der Constantin-Vorstand für Film und Fernsehen. "Derzeit laufen gerade die Castings."

Sherry Horman führt Regie und "es wird die Creme de la Creme des deutschsprachigen Films dabei sein". Gedreht werden soll unter anderem in München und Wien. "Wir haben unendlich viele Anfragen zu dem Film - auch aus dem Ausland", sagte Moszkowicz. Grundlage für den Film-Stoff ist Kampuschs Biografie "3096 Tage".