Gute Quoten bei Buchmachern

04. Oktober 2011 17:26; Akt: 04.10.2011 17:50 Print

Literaturnobelpreis: Bob Dylan einer der Favoriten

Bekommt Bob Dylan den Literaturnobelpreis? Die Chancen dafür stehen offenbar gut - bei britischen Buchmachern jedenfalls.

Fehler gesehen?

Am Donnerstag wird in Stockholm bekannt gegeben, welcher Poet den Litarturnobelpreis erhält. Dabei könnte es zu einer Sensation kommen: Im Favoritenkreis ist der Name Bob Dylan aufgetaucht. Beim britischen Wettanbieter Ladbrookes rangiert Dylan auf dem vierten Platz.

Vor Dylan lagen auf der Wettliste der libanesisch-syrische Lyriker Adonis (81), dessen schwedischer Poeten-Kollege Tomas Tranströmer (80) und der japanische Romancier Haruki Murakami (62).

Dylan gilt seit mehreren Jahren als Außenseiter, dessen Chancen aber letztlich gering eingeschätzt werden, weil er literarisch vornehmlich mit Songtexten in Erscheinung getreten ist.

Ladbrookes lag mit seinen Quoten in den vergangenen Jahren immer wieder richtig (oftmals aber auch nicht).