"Die große Chance"

26. Oktober 2012 20:02; Akt: 19.02.2014 10:36 Print

Statt Sido kommt "Bad Boy" Seyffenstein

Zum zweiten Halbfinale der "großen Chance" stiehlt den Kandidaten jemand die Show, der gar nicht mehr da ist. Das Thema des Tages: Sido ist weg, Seyffenstein ist da. Der "Heute.at"-LIVE-Ticker mit allen Facts und Infos zum Nachlesen.

storybild

(Bild: ORF)

Fehler gesehen?

Zum zweiten Halbfinale der "großen Chance" stiehlt den Kandidaten jemand die Show, der gar nicht mehr da ist. Das Thema des Tages: Sido ist weg, Seyffenstein ist da. Der "Heute.at"-LIVE-Ticker mit allen Facts und Infos zum Nachlesen.

Rudi Roubinek aka Seyffenstein hat die schwere Nachfolge von Sido angetreten. Meist per Telefon mit seinem Chef, dem "Kaiser", verbunden votete er (fast) immer so, wie seine königliche Hoheit es wünschte. Eine nette Spaßkomponente für die zweite Finalshow, denn wer auch immer Sido ersetzt hätte, wäre vom Publikum sicher verrissen worden.

Die drei frischgebackenen Finalisten können sich trotzdem freuen, obwohl sie fast zur Nebensache verkamen. Publikumsliebling sind die "The Uptown Monotones", zwei Musiker, eine Gitarre und ein Beatboxer, die einen frischen Hauch in die Sendung brachten. Das zweite Ticket fürs Finale ging an Border Collie Esprit und sein Frauchen Alexandra Plank, die die Herzen der Zuschauer mit ihrem Dogdancing für sich gewannen.

Das dritte Ticket ging nach einer Vorentscheidung der Jury an den Wiener Phillipino Mark Agpas, der sich selbst beim Singen zu Tränen rührte.

Alle Infos zur Sendung und die ganze "Heinzel"-Affäre zusammengefasst können Sie im Ticker bzw. weiter unten nachlesen.

Umso gespannter ist das Publikum auf den Nachfolgejuror. Wer wird Sidos große Klappe ersetzen? - immer vorausgesetzt der ORF lässt genug Kohle rüberwachsen.

Publikumsliebling gewann mit Oper und einer guten Tat

Schade, dass die Jurorendiskussion den Halbfinalisten das Scheinwerferlicht raubt. Zur Erinnerung: Kandidat Eduard Babadost blieb die Stimme weg. Damit er nicht ohne aufzutreten aus der Show flog,.

Hier noch einmal die ganze Geschichte um Sidos Prügelattacke auf Dominic Heinzel

Nach der Show .

Der Gewaltausbruch tat dem Rapper - zumindest offiziell leid - .

Erste Gerüchte kommen auf, dass Dominic Heinzl nur die . Der ORF behauptet, mit der Prügelattacke, die dem Sender seinen Juror kostet, habe das nichts zu tun.

Doch auch Rüpel-Rapper Sido hat mit den Nachwehen seines Ausrasters zu kämpfen: Ihm wird vorgeworfen .