"Vanity" in der Kunsthalle

18. Oktober 2011 17:49; Akt: 14.08.2012 13:20 Print

Modefotografie von 1920 bis heute

Von 21. Oktober bis 12. Februar 2012 zeigt die Kunsthalle Wien 200 Werke aus der Sammlung F. C. Grundlach. Werke der größten Fotografie-Stars der Szene, Filme und berühmte Cover von Vogue und Harper's Bazaar zeigen die Veränderungen in der Modewelt im Laufe der Jahrzehnte.

Fehler gesehen?

Von 21. Oktober bis 12. Februar 2012 zeigt die Kunsthalle Wien 200 Werke aus der Sammlung F. C. Grundlach. Werke der größten Fotografie-Stars der Szene, Filme und berühmte Covers von Vogue und Harper's Bazaar zeigen die Veränderungen in der Modewelt im Laufe der Jahrzehnte.

Von der klassischen Studiofotografie bei George Hoyningen, über Kostümbild von Cecil Beton, Werke von F.C. Gundlach selbst, bis zu Helmut Newton, Deborah Turbeville und Sybille Bergemann.

Die Mode verändert sich im Laufe der Zeit stark, spiegelt verschiedene Frauenbilder und Kunstströmungen wider. Die Kunsthalle Wien zeigt die Entwicklung in der Mode anhand ihrer berühmtesten Fotografen.

Auf heute.at können Sie schon vorab einen Blick riskieren.

Vanity

Mode/Fotografie aus der Sammlung F.C. Gundlach

21. Oktober 2011 bis 12. Februar 2012, Halle 1

Kunsthalle Wien

Museumsplatz 1, 1070 Wien, www.kunsthallewien.at

Täglich 10 – 19 Uhr, Do 10 – 21 Uhr

Eröffnung: Donnerstag, 20. Oktober 2011, 19 Uhr