"Die große Chance"

26. Oktober 2012 17:29; Akt: 08.01.2014 14:40 Print

Heute.at-Leser wollen keinen Nachfolger für Sido

Seit Tagen rätseln "Große Chance"-Fans, wer Sido am Freitag in die Jury nachfolgt (Heute.at tickert ab 20 Uhr LIVE). Während die Gerüchteküche brodelt, hält sich der ORF bedeckt. "Heute.at" dachte sich, den Zuschauer betrifft es am meisten, also soll der auch entscheiden. Unsere Leser waren unserer Meinung und stimmten fleißig ab.

Fehler gesehen?

Seit Tagen rätseln "Große Chance"-Fans, wer Sido am Freitag in die Jury nachfolgt ( "Heute.at" dachte sich, den Zuschauer betrifft es am meisten, also soll der auch entscheiden. Unsere Leser waren unserer Meinung und stimmten fleißig ab.

Peter Rapp schrieb auf Facebook er wolle gar nicht wissen, wer am Freitagabend neben ihm auf der Jury-Bank sitzen wird. Falls jemand das bestgehütete Geheimnis des ORF ausplaudert wolle er nicht, dass man es ihm in die Schuhe schiebt.

Nun spuckte Sido selbst dem ORF in die Suppe. .

Wir von "Heute.at" wollten seit Tagen von unseren Lesern wissen, wen sie in der Jury sitzen sehen wollen. Zu den Top-Favoriten zählten bis zuletzt Baumeister-Clown und Opernball-Aushängeschild Richie Lugner. Über 14 Prozent der Stimmen konnte der ehemalige Präsidentschaftskandidat einheimsen. Knapp dahinter folgte EAV-Frontman Klaus Eberhartinger, der bereits bei "Dancing Stars" Erfahrung sammeln konnte. Sein urösterreichischer, ein wenig derber Schmäh hätte für fast 13 Prozent der Befragten die Lücke, die Sido hinterließ, füllen können.

Besetzt den Juryposten nicht nach!

Doch die mit Abstand Meisten wollen keine Nachfolger für Rüpelrapper Sido. Sie finden, dass Karina Sarkissova, Peter Rapp und Zabine den Job allein machen sollten.

Hier das Ergebnis im Detail:





















































So entschieden die "Heute.at"-Leser
Dominic Heinzl hätte es sich verdient7,02 %
Bernhard Paul, Jury-Mitglied der ersten Staffel2,00 %
Richard Lugner würde für Lacher sorgen14,16 %
"DGC" braucht einen Rüpel-Rapper, also Bushido7,88 %
Thomas Schäfer-Elmayer würde für gute Sitten sorgen1,75 %
Christine Hödl, Gewinnerin der ersten Staffel1,75 %
Conchita Wurst, die durch "DGC" bekannt wurde5,69 %
Armin Assinger würde neuen Schmäh in die Show bringen7,15 %
Es wäre die richtige Bühne für Show-Ikone Alfons Haider2,49 %
Klaus Eberhartinger, bereits "Dancing Stars"-erfahren12,83 %
Money Boy, er hat schon Interesse bekundet4,72 %
Sidos Jury-Posten sollte nicht nachbesetzt werden32,56 %