Jessi, gut gepimpt

14. Juni 2017 06:30; Akt: 14.06.2017 06:54 Print

"Bachelorette": Neuer Po sucht neue(n) Grapscher

von M. Dorner - Busen und Hintern sind gemacht – jetzt braucht's nur einen, dem das auch auffällt. 20 Alphamännchen wollen ab 14.6. (RTL) ran an den Speck.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Man nehme einen Liter Bauchspeck, spritze ihn in zwei Popacken, und fertig ist die neue „Bachelorette“. Jessica heißt sie, 27 ist sie, total fokussiert agiert sie – eh klar, dass so eine ganz genau weiß, was sie will.

Was bleibt, ist die ganz große Liebe. Oder so.
Sich sieben Wochen lang 20 gelackten Aphamännchen auf RTL zum Fraß vorwerfen, bis am Ende die eine große Liebe übrig bleibt. Oder zumindest das Facebook-Profil mit all den schönen Erinnerungen.

Bisexueller Werber könnte ultimativ "gerettet" werden
Totaler Spaßturbo: Die „selbständige Beauty-Expertin“ sieht das Fiasko wohl als Meilenstein der Emanzipationsgeschichte – schließlich ist SIE es ja, die Feuerwehrmann Jens, Rauchfangkehrer Alex, Optiker René und Co. gnadenlos aussortieren darf. Für Extra-Prickeln sorgt auch die Tatsache, dass das Blumenmädel einen Galan diesmal ultimativ „retten“ könnte: Julez, bisexueller Direktvertriebler.

Popo fein, Brüste fein, alles fein
Übrigens: Vor dem "Brazilian Butt Lift" (kostete 3.000 Euro pro Backe) ließ Jessica Paszka auch schon ihre Brüste pimpen. Sie redet gerne über ihre Beauty-OPs, was ja nur eines bedeuten kann: Sie ist unglaublich ehrlich.

"Ich bin selbstbewusst. Aber zugleich halt auch so sensibel"
Das sieht die "Bachelorette", die 2014 bereits beim "Bachelor" andocken wollte (klappte nicht), auch so: "Nach einigen turbulenten Jahren, die mich zu den Frau gemacht haben, die ich heute bin und sein möchte, bin ich schließlich bereit für einen festen Partner an meiner Seite. Ein typischer Macho hat bei mir aber keine Chance. Ich merke sehr schnell, wenn man mir etwas vormacht. Ich bin eine starke, selbstbewusste Frau und weiß, was ich will. Ich habe aber zugleich einen sensiblen, weichen Kern." Familie ist ihr ganz arg wichtig, Freunde natürlich auch. Und ihrer Heimat, dem Ruhrgebiet, bleibt sie sowieso immer verbunden. Das ist alles so schön authentisch, dass man am liebsten gleich den ersten Sprudel zischen würde.

Viel Prosessco und noch mehr Testosteron
Es dauert aber noch, bis die Korken knallen dürfen: Um 20.15 Uhr startet "Die Bachelorette" mit einer zweistündigen Eröffnungsfolge. Die 20 Singels (entweder mit noblen Tattoos, geschleckten Pomaden-Scheitel oder akuratem Dreitagesbart) beziehen ein Luxushaus mit Meerblick und warten nur auf den einen Moment: Sie endlich zu sehen! Für einige wird das Treffen allerdings nur ein kurzer Flirt. Ab 22.6. zeigt RTL sechs weitere Folgen à 120 Minuten. Möge das Testosteron und der Prosecco in Strömen fließen. Da würde Hirnschmalz den Spaß ja eh nur unnötig fluten.

Und das sind die 20 Buhler
Die Bachelorette 2017

Alle Infos zu Sendung gibt's HIER

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sochal am 14.06.2017 11:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht Echt...

    Zum Glück bin ich da Bodenständig. Kann mir net helfen aber diese Operierten wirken auf mich wie ein Fake.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sochal am 14.06.2017 11:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht Echt...

    Zum Glück bin ich da Bodenständig. Kann mir net helfen aber diese Operierten wirken auf mich wie ein Fake.