Bolschoi-Ballett:

27. Dezember 2017 19:17; Akt: 27.12.2017 19:34 Print

Die schönen Schwäne tanzen bald auch in Wien

Anfang Jänner kommt eine der weltweit exzellentesten Compagnien, das Bolschoi Staatsballett Belarus, nach Wien.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit der berühmten Doppelrolle des weißen Schwans Odette und ihres bösen Ebenbildes, des schwarzen Schwans Odile, entstand eine der schönsten und zugleich anspruchsvollsten Rollen der weiblichen Ballettwelt.

Umfrage
Mögen Sie Ballett?
75 %
25 %
0 %
Insgesamt 8 Teilnehmer

Märchenhafter Schwanensee
Das kulturträchtige "Bolschoi-Staatsballett" kommt am 2. Jänner mit seiner märchenhaften Aufführung von „Schwanensee“ in die Wiener Stadthalle und verzaubert das Publikum dabei nicht nur mit tausenden funkelnden Swarovski-Kristallen.

Staatliche Kulturinstitution
Das Staatsballett des Bolschoi Staatstheaters für Oper und Ballett Belarus/Minsk gehört zu den weltweit gefeierten Staatskulturinstitutionen und zu den den renommiertesten der ehemaligen Sowjetunion.


Startänzer mit Weltruhm
Nur wenige Ballettcompagnien stehen in so großer Besetzung an Startänzern, Staatspreisträgern, mehrfach preisgekrönten Goldmedaillen und Grand Prix Gewinnern internationaler Tanzwettbewerbe für die Bewahrung der russischen Kultur und Tradition, die durch höchste Qualität Weltruhm erlangt.


UNESCO-Weltpreis
Die kulturellen Errungenschaften würdigt auch die UNESCO, die am 19.04.2014 das Bolschoi Staatstheater für Oper und Ballett Belarus mit dem großen Weltpreis "Fünf Kontinente" für den bedeutenden Beitrag zur Weltkultur ausgezeichnet hat.


Tickets: Stadthalle

(HH)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.