Wie in 70ern

10. Oktober 2012 15:33; Akt: 10.10.2012 20:52 Print

Düringer verzichtet auf Konto, Handy und TV

Der Kabarettist Roland Düringer hat einen ungewöhnlichen Selbstversuch angekündigt: Er möchte künftig auf die Annehmlichkeiten der Konsumgesellschaft verzichten. Sprich: Kein Konto, kein Handy und auch kein Fernseher.

 (Bild: AFP)

(Bild: AFP)

Fehler gesehen?

Düringer will an seine Grenzen gehen und meint: "Ich werde leben wie in den 70ern."

Bekannt für Provokation

Düringer hatte Ende vergangenen Jahres bereits mit seinem Unmut über die aktuellen gesellschaftspolitischen Umstände für Aufsehen gesorgt.

Sein "Wutbürger"-Auftritt zum Abschluss der Sendung "Dorfers Donnerstalk" brachte eine breitflächige Unzufriedenheit auf einen aussagekräftigen Punkt und erreichte via YouTube binnen kürzester Zeit ein großes Publikum.