ORF-Panne enthüllt

30. November 2011 22:09; Akt: 14.06.2016 09:38 Print

Franz Posch ärmster Fernseh-Moderator

Er hat viele Fans, doch für eine Adventshow in Bregenz (Vlbg.) bekam "Mei liabste Weis'"-Präsentator Franz Posch nur 1500 Euro.

Fehler gesehen?

Er hat viele Fans, doch für eine Adventshow in Bregenz (Vlbg.) bekam "Mei liabste Weis'"-Präsentator Franz Posch nur 1500 Euro.

Bekannt wurde die magere Gage,weil der ORF den Moderator mit dem Eisenbahner Franz Posch aus Neulengbach (NÖ) verwechselte. Diesem flatterte das Honoraraviso des TV-Stars ins Haus - .

Das Schreiben enthüllte: Posch ist Österreichs ärmster Fernseh-Moderator. Seine Kollegen verhandeln besser: Alfons Haider kassiert für einen Opernball-Bericht etwa 15.000 Euro.Vera Russwurm verrechnet rund 7000 Euro pro Sendung - und die "Millionenshow" macht Armin Assinger reich: 7000 Euro pro Folge. An einem Tag werden drei Sendungen aufgezeichnet.


  • Alfons Haider: 15.000 Euro pro Sendung

  • Vera Russwurm: 7000 Euro pro Sendung

  • Armin Assinger: 7000 Euro pro Sendung

>