700 Museen dabei

05. Oktober 2018 05:36; Akt: 04.10.2018 21:41 Print

Lange Nacht der Museen: Das müssen Sie sehen

von Manuela Tiefnig - Von Samstag auf Sonntag lockt die 19. "Lange Nacht der Museen" wieder Nachtschwärmer an. Unsere 6 Hits, die Sie sehen müssen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kulturlos durch die Nacht ist von Samstag auf Sonntag aber echt nicht drin: Wenn 700 Museen (135 in Wien) in Österreich, Deutschland und Slowenien ihre Pforten öffnen, haben Sie die Qual der Wahl!

Die "ORF Lange Nacht der Museen" lockte 2017 exakt 362.460 Liebhaber an – auch heuer gibt’s von 18 bis 1 Uhr früh viel Stoff für wenig Geld (1 Ticket 15 Euro).

Highlights:
■ "Claude Monet" in der Albertina: 100 Gemälde aus 40 internationalen Top-Museen – die teuersten Werke kommen auf 100 Mio. Euro, die Albertina legt für die Schau satte 2,5 Mio. Euro aus.

■Schwere Geschütze fährt das KHM auf: "Pieter Bruegel der Ältere" mischt die Kunstszene mit 90 Werken auf – die weltweit erste große monografische Schau!

■ Das NHM lockt über die Dächer Wiens, die Kids erfreuen sich an Dino und Co.

■ Ende 2017 wiedereröffnet, dürfen Fans jetzt ins neu umgebaute Weltmuseum eintauchen – es warten 3.000 Objekte in 14 Sälen.

■ Happy birthday, Österreichische Nationalbibliothek! Zum 650. Jubiläum putzt sich der Prunksaal als "Schatzkammer des Wissens" mit 170 Beständen heraus.

■ "Faszination Japan. Monet. Van Gogh. Klimt" wird zwar erst am 10.10. eröffnet, Fans schauen im Bank Austria Kunstforum hinter die Kulissen eines Ausstellungsaufbaus.

Keine Lust auf Menschenmassen? ORF III überträgt ab 8.10 Uhr. Mehr: langenacht.orf.at


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren: