Gerüchte um Schwalbe

23. Oktober 2012 21:59; Akt: 24.10.2012 10:29 Print

Polizei-Verhör für Sido und Heinzl!

Nach der Prügel-Attacke im ORF lädt die Polizei die beiden Kontrahenten nun vor. Anfang November soll es zur Einvernahme kommen. Ob dabei geklärt wird, was alle am meisten bewegt - ob Heinzl echt k.o. ging oder Sido reinlegte?

 (Bild: youtube.com/ORF)

(Bild: youtube.com/ORF)

Fehler gesehen?

Nach der Prügel-Attacke im ORF lädt die Polizei die beiden Kontrahenten nun vor. Anfang November soll es zur Einvernahme kommen. Ob dabei geklärt wird, was alle am meisten bewegt – ob Heinzl echt k.o. ging oder Sido reinlegte?

Im Internet brodelt es: Hat Sido den ORF-Reporter nach der "Großen Chance" tatsächlich zu Boden geschlagen – oder ist Dominic Heinzl ein Schauspieler. Das Web ist sicher: Heinzl hat Sido reingelegt. Auch von RTL befragte Profis sind dieser Ansicht. "Eine Schwalbe", sagt Box-Weltmeister Regina Halmich. Box-Reporter Kai Ebel: "Er schaut in die Kamera, fällt dann einen gefühlten Sommer später um". Ex-Weltmeister Rene Weller: "Gelitten hat nur die Frisur". Fahdi Merza, Weltmeister im Thai-Boxen aus Wien, hält dagegen. "Nein, es war keine Schwalbe. Sido hat ihn an der Schläfe getroffen. Das ist ein K.o.-Punkt."

Fakt ist:.

Flashmob in Wien

Puls4-Frühstücker Chris Stephan erfand "Heinzeling", also das theatralische Hinfallen. Am Mittwoch ab 17 Uhr gibt es in Wien den ersten Flashmob dazu: Treffpunkt – passend – vor dem nackten Mann im MQ.

>