Little Big Stars

20. April 2017 20:56; Akt: 21.04.2017 08:24 Print

Show: Kärntner Brüder platteln Gottschalk auf

von Maria Dorner - Taktgefühl? Geht so. Ab 23.4. tanzt Thomas Gottschalk auf der Sat.1-Showbühne an. Mit dabei: zwei schuhplattelnde Helden in Lederhosen.

 (Bild: Willi Weber)

(Bild: Willi Weber)

Fehler gesehen?

„Platteln“ ist nicht „tanzen“, darüber werden wir beim "Little Big Stars"-Interview ganz schnell aufgeklärt. Von zweien, die es wissen müssen, schließlich riskieren Felix (9) und Adam (6) aus Irschen in Kärnten leidenschaftlich gerne eine flotte Sohle.

"Thomas hat alles falsch gemacht"
Bei TV-Dino Thomas Gottschalk – er landet nach einem wilden Trip durch die deutsche Senderlandschaft ab Sonntag (20.15 Uhr) bei Sat.1 und misst sich drei Folgen lang mit kleinen Talenten – platteln die Brüder am 30.4. den „Göriacher“. Selbst für geübte Helden in Lederhosen kein leichtes Unterfangen („Man muss die Schläge mitzählen und mit allen anderen synchron sein, das ist schwer“), für einen Gottschalk schon gar nicht: „Es war sooo lustig. Er hat sich sehr bemüht, aber alles falsch gemacht. Er hat seine Beine immer so komisch hochgehoben.“

Show gegen Tatort
Taktgefühl ist die eine Sache, Programmierung die andere: Ausgerechnet zum Start muss der „Enten-Trainer“ (so nennt ein Knirps den „Entertainer“) gegen den Austro-Tatort „Wehrlos“ antreten. Sollte die Quote nicht stimmen, hat Gottschalk aber schon eine Ausrede: „Man muss das Beste daraus machen und hinterher versuchen, es schönzureden.“

Interview mit Adam und Felix

"Heute": Woher kommt ihr und seit wann seid ihr so flott auf euren Sohlen unterwegs ?

Schuhplattler: Wir kommen aus Kärnten aus dem Natur- und Kräuterdorf Irschen. Felix plattelt seit 5 Jahren, er hat mit 4 Jahren begonnen. Adam ist seit 6 Monaten dabei.

"Heute": Wo plattelt ihr zuhause und wer hat euch das so toll beigebracht?

Schuhplattler: Wir haben ein eigenes Probelokal in Irschen. In unserer Gruppe sind insgesamt 18 Kinder. Wir proben einmal in der Woche ein Stunde lang. Wir haben schon viele Auftritte gehabt. Beim Preisplatteln haben wir einige erste Plätze belegt. Unsere Trainer sind Martin Wuggenig und Papa Thomas Zeber.

"Heute": Was muss man als Schuhplattler unbedingt beachten und können? Kann man viel falsch machen?

Schuhplattler: Beim Platteln muß man immer die “Schläge” mitzählen und synchron mit den anderen Plattlern sein. Das ist schwer. Wir stehen immer im Kreis und ein Ziehharmonikerspieler (der Spielmann) spielt. Man muss gut zuhören. Wir müssen im Takt bleiben. Falsch machen kann man da schon sehr viel!

"Heute": Was zeigt ihr in der Show?

Schuhplattler: In der Show platteln wir den “Göriacher”. Papa wurde von einer Casting-Firma gefragt ob wir mitmachen wollen. Das Casting war bei uns daheim. Das war sehr aufregend, mit Filmkamera und so.

"Heute": Ganz ehrlich, wie hat sich Thomas Gottschalk beim Schuhplatteln angestellt? Was hat er richtig gut und was richtig schlecht gemacht?

Schuhplattler: Thomas war sooo lustig, er hat alles falsch gemacht. Er hat sich aber voll bemüht es richtig zu machen, aber es hat nicht geklappt. Er hat seine Beine immer so komisch hoch gehoben.

"Heute": Durfte er bei euch in der Truppe mitmachen?

Schuhplattler: Nein, er hat in der Gruppe nicht mitgeplattelt, das wäre zu schwer für ihn gewesen und außerdem kann er keinen Hochsprung!!!

"Heute": Der schönste Moment für euch in der Sendung?

Schuhplattler: Als wir durch die Bühnentür gegangen sind und Thomas kennenlernten. Er ist voll lustig und nett.

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.
>