Vom Teufel besessen

22. Dezember 2016 03:17; Akt: 19.01.2017 03:42 Print

Vernaderung und Hysterie: Burg lädt zur "Hexenjagd"

Sie gieren nach Leben, Lust und Lastern - und setzen damit eine hysterische Menschenjagd in Gang.

Fehler gesehen?

Sie gieren nach Leben, Lust und Lastern – und setzen damit eine hysterische Menschenjagd in Gang.
Das heimliche Treffen einer Mädelsrunde im Wald endet mit unerklärlichen Krankheiten und Ohnmachtsanfällen. Um der eigenen Strafe zu entgehen, beschuldigen sie das halbe Dorf, vom Teufel besessen zu sein. Am Donnerstag ist Premiere in Wien, Regie führt Martin Kuej. Mehr: burgtheater.at

>