Kritik von Campino

12. Juni 2017 12:00; Akt: 12.06.2017 12:49 Print

"AfD"-Politikerin setzt sich für Helene Fischer ein

"Die Toten Hosen"-Sänger Campino kritisierte kürzlich Helene Fischer wegen ihrer unpolitischen Art. "AfD"-Politikerin Frauke Petry nimmt sie jetzt in Schutz.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kürzlich sprach der "Die Toten Hosen"-Frontmann Campino in einem Interview über öffentliche politische Statements von Künstlern und merkte dabei unter anderem kritisch an, dass sich manche Musiker - wie etwa Helene Fischer - lieber nicht zu Polit-Statements hinreißen lassen würden, weil sie dadurch Fans verlieren könnten.

Umfrage
Sollten Künstler Ihrer Meinung nach politische Stellung beziehen?
49 %
49 %
2 %
Insgesamt 146 Teilnehmer

"Was wäre, wenn sie sagen würde: 'Ich bin gegen die AfD und gegen die rechtsextreme Stimmung'? Sie würde unglaublichen Hass auf sich ziehen. Das Management würde vielleicht sagen: 'So einen Ärger brauchen wir nicht, wir haben eine gut geölte Maschine, die perfekt läuft, also bitte in Bezug auf Politik den Mund halten'", führte Campino seine Gedanken im "Kurier"-Interview aus, stellte zugleich aber auch klar: "Das ist ihr gutes Recht und ich will das auch gar nicht kritisieren."

Während Helene Fischer auf die Äußerungen des Rockmusikers nicht reagierte, machte dies nun die umstrittene deutsche "AfD"-Politikerin Frauke Petry. Sie twitterte in Richtung Campino: "Merkel'sche Hofsänger machen sich einer gespaltenen Gesellschaft mitschuldig: Ausgrenzen, wenn Argumente fehlen."


Hier rockt Campino im WG-Wohnzimmer

(ek)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vota am 12.06.2017 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    Toten Hosen

    Lieber Campino, nicht alles im Leben ist Politik und nicht jeder will da mitmachen... Dir könnte man auch unterstellen dass du so feig bist und lieber Establishment Meinung wieder gibst bevor du die Augen aufmachst und der Realität ins Auge siehst. Aber man sieht ja warum du so Links Link bist... Damit du keine Gigs verlierst wie es Gabalier passiert ist weil er seine Meinung gesagt hat.

  • ein wechselschein am 12.06.2017 13:07 Report Diesen Beitrag melden

    nun ja campino

    und die hosen waren in den 80ger mal kuul und man musste sich schämen zb den ärzte zu zuhören, heute ist es gerade umbekehrt, heute die Ärzte tolll,dafür schämt man sich für den polit-campino und seine inzwischen absolute tote hose.....!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Vota am 12.06.2017 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    Toten Hosen

    Lieber Campino, nicht alles im Leben ist Politik und nicht jeder will da mitmachen... Dir könnte man auch unterstellen dass du so feig bist und lieber Establishment Meinung wieder gibst bevor du die Augen aufmachst und der Realität ins Auge siehst. Aber man sieht ja warum du so Links Link bist... Damit du keine Gigs verlierst wie es Gabalier passiert ist weil er seine Meinung gesagt hat.

  • ein wechselschein am 12.06.2017 13:07 Report Diesen Beitrag melden

    nun ja campino

    und die hosen waren in den 80ger mal kuul und man musste sich schämen zb den ärzte zu zuhören, heute ist es gerade umbekehrt, heute die Ärzte tolll,dafür schämt man sich für den polit-campino und seine inzwischen absolute tote hose.....!!!

>