Bradford Lee Parker

25. September 2012 08:35; Akt: 25.09.2012 08:50 Print

US-Musiker stirbt bei Auftritt an Herzinfarkt

Der US-Musiker Bradford Lee Parker ist während eines Konzerts in Brasilien auf offener Bühne gestorben. Der 59-jährige Schlagzeuger der Discoband Generation Esmeralda habe im südöstlichen Bundesstaat Minas Gerais einen Herzinfarkt erlitten, berichtete die Tageszeitung O Globo.

storybild

(Bild: Screenshot)

Fehler gesehen?

Der US-Musiker Bradford Lee Parker ist während eines Konzerts in Brasilien auf offener Bühne gestorben. Der 59-jährige Schlagzeuger der Discoband Generation Esmeralda habe im südöstlichen Bundesstaat Minas Gerais einen Herzinfarkt erlitten, berichtete die Tageszeitung O Globo.

Die Zeitung berief sich dabei auf Angaben der Band.

Parker spielt mit seiner Band am Sonntagmorgen in der Stadt Uba einen Gig. Plötzlich brach er über seinem Schlagzeug zusammen. Anfangs merkten die Bandmitglieder nicht sofort, was passiert war. Der Sänger drehte sich noch erstaunt um, als das Schlagzeug ausfiel. Erst nach einigen Schrecksekunden bekamen die anderen Musiker mit, was da vor ihren Augen passiert war.

Ein Konzertbesucher filmte den Vorfall auf dem Handy mit (siehe Video, ohne Ton).

Das Konzert wurde dann umgehend abgebrochen. Im Spital, wohin Parker gebracht worden sei, hätten die Ärzte nichts mehr für ihn tun können. Nach Angaben der Zeitung sollte Parkers Leiche noch am Montag in seine kalifornische Heimat gebracht werden.

APA/red.