"Es war an der Zeit..."

16. April 2018 11:50; Akt: 16.04.2018 12:06 Print

Bon Jovi endlich in der "Rock & Roll Hall of Fame"

Am Wochenende wurde die legendäre Rock-Gruppe aus New Jersey in die "Rock & Roll Hall of Fame" aufgenommen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Ich habe diese Rede schon oft geschrieben, in verschiedenen Ausführungen - an manchen Tagen war es eine Dankesrede, an anderen eine 'F***t euch'-Rede. Es war an der Zeit", sagte Sänger Jon Bon Jovi auf der Bühne in Cleveland und sprach damit die lange Wartezeit aus, bis seiner Band die "Hall of Fame"-Ehre zu Teil wurde.

Gemeinsam mit Jon Bon Jovi, David Bryan und Tico Torres standen auch dei beiden Ex-Mitglieder Richie Sambora und Alec John Such auf der Bühne, um sich für ihr jahrzehntelanges Schaffen und Welthits wie "Livin' On A Prayer", "Always" und It's My Life" auszeichnen zu lassen. Danach rockten die Herren noch ein Best-of-Set.

Bei der 33. "Rock & Roll Hall Of Fame"-Aufnahmezeremonie wurden außerdem The Cars, die Dire Straits, The Moody Blues, Nina Simone und Sister Rosetta Tharpe in die Ruhmeshalle in Cleveland aufgenommen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.