"Es war an der Zeit..."

16. April 2018 11:50; Akt: 16.04.2018 12:06 Print

Bon Jovi endlich in der "Rock & Roll Hall of Fame"

Am Wochenende wurde die legendäre Rock-Gruppe aus New Jersey in die "Rock & Roll Hall of Fame" aufgenommen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Ich habe diese Rede schon oft geschrieben, in verschiedenen Ausführungen - an manchen Tagen war es eine Dankesrede, an anderen eine 'F***t euch'-Rede. Es war an der Zeit", sagte Sänger Jon Bon Jovi auf der Bühne in Cleveland und sprach damit die lange Wartezeit aus, bis seiner Band die "Hall of Fame"-Ehre zu Teil wurde.

Gemeinsam mit Jon Bon Jovi, David Bryan und Tico Torres standen auch dei beiden Ex-Mitglieder Richie Sambora und Alec John Such auf der Bühne, um sich für ihr jahrzehntelanges Schaffen und Welthits wie "Livin' On A Prayer", "Always" und It's My Life" auszeichnen zu lassen. Danach rockten die Herren noch ein Best-of-Set.

Bei der 33. "Rock & Roll Hall Of Fame"-Aufnahmezeremonie wurden außerdem The Cars, die Dire Straits, The Moody Blues, Nina Simone und Sister Rosetta Tharpe in die Ruhmeshalle in Cleveland aufgenommen.

(baf)