"Du bist schuld!"

08. September 2018 09:01; Akt: 08.09.2018 09:01 Print

Fans beschimpfen Ariana Grande nach Macs Tod

Nachdem der 26-jährige US-Rapper tot aufgefunden wurde, steht auch die Sängerin Ariana Grande im Fokus. Sie war mit zwei Jahre lang mit Mac Miller liiert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Mai dieses Jahres verkündete das Paar ihr Liebes-Aus. Grande erklärte damals, dass unter anderem Drogenprobleme der Grund dafür waren, dass sie einen Schlussstrich zog. Nur vier Monate später wurde ihr Ex, Mac Miller, tot in seinem Haus aufgefunden. Todesursache: Überdosis.

Die Fans sind am Boden zerstört. Und sie machen ihrem Ärger Luft - auf der Instagram-Seite von Ariana Grande. Einige machen nämlich die Sängerin für den Tod des Rappers verantwortlich. Immer wieder wird der Satz "Ariana killed Mac" (zu deutsch: Ariana hat Mac getötet) geposted. Die Sache artete so sehr aus, dass nun die Kommentarfunktion unter den Beiträgen von Grande zumindest eingeschränkt wurde.


Auch deutsche Rapper finden, dass die US-Sängerin verantwortlich für den Tod von Mac Miller sei. So twitterte Ali As:

Bislang äußerte sich die Sängerin nicht zum Tod ihres Ex-Freundes. Es wird jedoch bloß eine Frage der Zeit sein, bis sie das tun wird. Denn ebenfalls im Mai wurde Mac Miller in einen Autounfall verwickelt. Dabei stand er unter Einfluss von Drogen. Nach seiner Verhaftung twitterte sie: "Bitte pass auf dich auf".

Bereits vor vier Jahren thematisierte Mac Miller seine Probleme auf dem Mixtape "Faces". Darin rappt er zum Beispiel den Satz: "Ich hätte bereits sterben sollen".


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(slo)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Reinhard Etzer am 08.09.2018 09:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    selbst verantwortlich

    schade was passiert ist RIP, aber jeder ist für sich selbst verantwortlich als mündiger Erwachsener - andere verantwortlich machen is einfach nicht korrekt

    einklappen einklappen
  • Altwien am 08.09.2018 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    RIP

    Was kann die arme, junge Frau dafür wenn der Giftler sich das Leben nimmt?? Hätte sie bei ihm bleiben und ihr eigenes Leben ruinieren sollen?? Die Fans sind bösartige Kinder!!!

  • Jacqueline am 08.09.2018 12:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    RIP

    Aber mit 26 ist er alt genug um selbst zu entscheiden was er tut. Da ist ganz bestimmt NICHT seine Ex dafür verantwortlich!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Wolfgang Schröter am 09.09.2018 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Titel

    Ein natürlicher Ausleseprozess: Die Intelligenten sind clean und überleben!

  • Sonja am 08.09.2018 17:10 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Ob sie schuld trägt. Keine Ahnung? Aber er war alt genug. Sie hat sowieso schnell einen neuen gefunden

  • Dodo2340 am 08.09.2018 16:17 Report Diesen Beitrag melden

    Selbst verantwortlich

    Wenn es ihm seine Partnerin nicht wert war, mit den Drogen aufzuhören, sodass ihr nichts anderes übrig geblieben ist, als die Beziehung zu beenden, trifft sie nicht die geringste Schuld an seinem Tod. Abgesehen davon, dass jeder für sich selbst verantwortlich ist.

  • Gloria am 08.09.2018 12:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vater unser..

    Rapp ist für uns keine Musik sondern nur Volksverblödung das kann jeder Mensch: Reime Aufsagen.Eines ist auch klar das Giftler mit ihren Lebenswandel den Löffel Früher abgeben, was ist da so aussergwöhnlich.Er hat den Freitod selbst gewählt trotzdem RIP.

    • Sogehtsned am 08.09.2018 17:28 Report Diesen Beitrag melden

      Naja

      Rap ist eine Kunstform wie die meisten anderen Musikrichtungen auch. Aber hey, wenn's eh so leicht ist probieren Sie's doch mal selber, ich wette alles was ich besitze darauf, dass Sie damit NIEMALS erfolgreich sein werden ;-)

    • Mary am 08.09.2018 19:35 Report Diesen Beitrag melden

      Vater unser gibt es nicht

      Oh Gloria.Große Worte aber nicht viel dahinter. Rap kann nicht jeder. Schlager kann jeder,den zu Playback die Lippen bewegen ist nicht schwer. Nicht das Sie Schlager hören, aber Ich kann es mir Vorstellen bei Ihren Unsinnigen Aussagen.

    einklappen einklappen
  • Jacqueline am 08.09.2018 12:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    RIP

    Aber mit 26 ist er alt genug um selbst zu entscheiden was er tut. Da ist ganz bestimmt NICHT seine Ex dafür verantwortlich!