Platz 1 in den Jahrescharts

30. Dezember 2017 14:46; Akt: 30.12.2017 15:10 Print

Helene Fischer holt erneut die deutsche Chart-Krone

Bereits zum vierten Mal lieferte der Schlagerstar das erfolgreichste Album in den offiziellen deutschen Verkaufscharts ab.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

An der 33-Jährigen führt kein Weg vorbei. Nachdem sie mit "Farbenspiel" 2013 und 2014 komplett durchstartete, brachte ihr das Album "Weihnachten" 2015 den Charterfolg. 2016 war es nun mit dem selbstbetitelten "Helene Fischer" nun das insgesamt vierte Mal, dass die Sängerin ganz oben landete.

Und das bei großartiger Konkurrenz. Ed Sheeran platzierte sich mit seinem Hitalbum "divide" hinter Fischer auf Rang 2 der offizielle deutschen Verkaufscharts. Die Toten Hosen komplettieren mit "Laune der Natur" das Stockerl der erfolgreichsten Alben 2017.

Ed vor Fonsi
Dass Deutschrap nach wie vor der musikalische Bringer ist, zeigt die Tatsache, dass ein Fünftel der Top-100-Album aus eben diesem Genre stammen. "Jung Brutal Gutaussehend 3" von Kollegah und Farid Band landete auf Platz 4. Rang 5 könnte da nicht kontrastreicher sein. Die Kelly Family ist dort mit ihrem Comeback-Album "We Got Love" zu finden.

Bei den Singles hatte "Shape of You" von Ed Sheeran ganz knapp die Nase vor "Despacito" von Luis Fonsi vorne. "Something Just Like This" von den Chainsmokers & Coldplay, "Thunder" von den Imagine Dragons und "Tuesday" von Burak Yeter feat. Danelle Sandoval folgen auf den Plätzen 3 bis 5.

Helene Fischer ist übrigens im Februar in der Wiener Stadthalle und im Juli im Ernst-Happel-Stadion live zu sehen. Tickets für die teilweise schon ausverkauften Shows gibt es HIER.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • maxtc am 30.12.2017 23:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmm

    Die soll weniger "singen". Besser wäre ein versehentliches Homevideo. Obwohl, mit wem?

Die neusten Leser-Kommentare

  • maxtc am 30.12.2017 23:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmm

    Die soll weniger "singen". Besser wäre ein versehentliches Homevideo. Obwohl, mit wem?