Deutscher Musikpreis

13. April 2018 09:06; Akt: 13.04.2018 09:14 Print

Helene Fischer holt sich ihren 17. ECHO ab

Am Donnerstag wurde in Berlin der Echo verliehen. Superstar Ed Sheeran holte sich drei der begehrten Musikpreise.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Insgesamt wurden in 22 Kategorien ein Echo vergeben. Sheeran erhielt seine drei für das "Album des Jahres" ("Divide"), den "Hit des Jahres" ("Perfect") und als "Künstler International".

Weitere Gewinner waren Helene Fischer ("Schlager"), Mark Forster ("Künstler Pop National") und Alice Merton ("Künstlerin Pop National"). Toten Hosen-Sänger Campino nutzte seine Dankesrede für den Preis in der Kategorie "Rock National", um die beiden Rapper Farid Bang und Kollegah für ihre Texte zu kritisieren.

Das Duo war im Vorfeld der Veranstaltung durch teilweise recht grenzwertige Texte aufgefallen, holte sich allerdings wenig später den Echo in der Kategorie "HipHop/Urban National" und ätzten gegen Campino zurück.

Helene Fischer holte sich ihren bislang 17. Echo und baute somit ihren Vorsprung auf die Kastelruther Spatzen weiter aus. Die Volksmusikanten aus Südtirol halten bislang bei 13 Auszeichnungen. Platz drei der ewigen Echo-Bestenliste teilen sich Herbert Grönemeyer und die Toten Hosen mit je 11 Preisen.

Album des Jahres
Helene Fischer – Helene Fischer
The Kelly Family – We Got Love
Kollegah & Farid Bang – Jung Brutal Gutaussehend 3
Ed Sheeran – Divide
Die Toten Hosen – Laune der Natur

Hit des Jahres
Bausa – Was Du Liebe Nennst
Luis Fonsi Feat. Daddy Yankee – Despacito
Imagine Dragons – Thunder
Ed Sheeran – Perfect
Ed Sheeran – Shape Of You

Künstler Pop National
Mark Forster – Tape
Peter Maffay – MTV Unplugged
Johannes Oerding – Kreise
Adel Tawil – So Schön Anders
Wincent Weiss – Irgendwas Gegen Die Stille

Künstlerin Pop National
Yvonne Catterfeld – Guten Morgen Freiheit
Julia Engelmann – Poesiealbum
Lina – Ego
Alice Merton – No Roots
Kerstin Ott – Herzbewohner

Band Pop National
Deine Freunde – Keine Märchen
Die Lochis – #Zwilling
Milky Chance – Blossom
Radio Doria – 2 Seiten
Söhne Mannheims – MannHeim

Schlager
Andrea Berg – 25 Jahre Abenteuer Leben
Fantasy – Bonnie & Clyde
Helene Fischer – Helene Fischer
Maite Kelly – Sieben Leben Für Dich
Ben Zucker – Na Und

Volkstümliche Musik
Amigos – Zauberland
Kasalla – Mer Sin Eins
Kastelruther Spatzen – Die Tränen Der Dolomiten
Santiano – Im Auge Des Sturms
Voxxclub – Donnawedda

Hip-Hop/Urban National
187 Strassenbande – Sampler 4
Kollegah & Farid Bang – Jung Brutal Gutaussehend 3
Kontra K – Gute Nacht
Raf Camora – Anthrazit
Spongebozz – Started From The Bottom/Krabbenkoke Tape

Dance National
Alle Farben – Bad Ideas, Little Hollywood
Alex Christensen & The Berlin Orchestra – Classical 90s Dance
Gestört Aber Geil – #Zwei
Felix Jaehn – I
Robin Schulz – Uncovered

Rock National
Beatsteaks – Yours
Eisbrecher – Sturmfahrt
Kraftklub – Keine Nacht Für Niemand
SDP – Die Bunte Seite Der Macht
Die Toten Hosen – Laune Der Natur

Künstler International
Jason Derulo – If I‘m Lucky, Tip Toe, Swalla
Eminem – Revival
Luis Fonsi – Despacito & Mis Grandes Exitos
Michael Patrick Kelly – ID
Ed Sheeran – Divide

Künstlerin International
Camila Cabello – Camila
Dua Lipa – Dua Lipa
Rita Ora – Your Song, Anywhere
P!nk – Beautiful Trauma
Taylor Swift – Reputation

Band International
Depeche Mode – Spirit
Imagine Dragons – Evolve
The Kelly Family – We Got Love
Linkin Park – One More Light
Sunrise Avenue – Heartbreak Century

Newcomer National
Bausa – Powerbausa
Rin – Eros
Wincent Weiss – Irgendwas Gegen Die Stille
Ben Zucker – Na Und?!
Zuna – Mele7

Newcomer International
Camila Cabello – Camila
DJ Khaled – Grateful
Luis Fonsi – Despacito & Mis Grandes Exitos
French Montana – Jungle Rules
Ofenbach – Be Mine, Katchi

Produzent National
Thorsten Brötzmann (und weitere) – Helene Fischer
Cratez (und weitere) – Powerbausa
Andreas Herbig (und weitere) – So Schön Anders
Peter Keller (und weitere) – MTV Unplugged
Alexis Troy (und andere) – Eros

Bestes Video National
Bausa, Adal Giorgis/1Take Films – Was du Liebe nennst
Beatsteaks feat. Deichkind, Auge Altona/Mookwe – L auf der Stirn
Kat Frankie, Julia Patey/Massuda Kassem (Mutter & Vater) – Bad Behaviour
Fünf Sterne Deluxe, Roman Schaible/Paul‘s Boutique – Moin Bumm Tschack
Marteria feat. Teutilla, Specter Berlin/Sascha Pollack – Aliens

Kritikerpreis National
Casper – Lang lebe der Tod
Feine Sahne Fischfilet – Sturm & Dreck
Nils Frahm – All Melody
Haiyti – Montenegro Zero
Tocotronic – Die Unendlichkeit


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.