Noch immer krank

13. Februar 2018 20:31; Akt: 13.02.2018 20:41 Print

Helene entschuldigt sich bei österreichischen Fans

Der Schlagerqueen geht es offenbar noch immer nicht besser. Per Facebook richtet sie sich nun persönlich an ihre Fans.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Konzerte in der Wiener Stadthalle wurden bereits abgeblasen. Zuvor musste Helene Fischer schon fünf weitere Konzerte streichen. Am Wochenende soll die Schlagerkönigin drei Mal die Stadthalle zum Beben bringen. Ob das tatsächlich passieren wird ist unklar.

Umfrage
Helene Fischer sagte Shows in Wien ab: Sind Sie betroffen?

Sorry an die Österreicher

Auf Facebook meldet sich Helene, die sich derzeit in der Bundeshauptstadt aufhält, persönlich an die Fans. Dabei richtet sie sich vor allem an die Leute, die in Städte anreisten, um die Sängerin zu sehen: "An alle, die sich extra frei und/oder ein Hotel genommen haben, die unzählige Kilometer umsonst gefahren/geflogen sind und letztendlich an alle Enttäuschten da draußen: Ich bin mir dessen bewusst. Ich weiß, was ihr auf euch nehmt um bei einem Konzert dabei zu sein: Dafür danke ich euch jeden Tag! Umso schmerzvoller ist es ja für mich."

Auch an die Fans aus Österreich richtet sie sich. Es tue ihr leid, dass nun auch sie von den Absagen betroffen sind. Sie hoffe aber Tag für Tag, dass es ihr besser geht.

Finden die Konzerte in Wien statt?

Bereits zuvor gaben ihre Tänzer an, dass Helene auf dem Weg der Besserung wäre. Das bestätigte sie ebenfalls in dem Posting: "Ich kann nur sagen, mir geht es den Umständen entsprechend gut, aber mein Infekt hält sich leider hartnäckig und lässt einfach nicht zu, dass ich für euch singen kann. Noch nicht…"

Zum Abschluss stellt sie klar: "Ich bin weder schwanger und auch kein Wunderheiler aus den USA behandelt mich! Totaler Quatsch! Ich bin auch nicht todkrank, ich komme wieder!" Nur wann es soweit ist bleibt weiterhin offen.

(slo)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Eaglehawk am 13.02.2018 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    Baldige Besserung aber ...

    Ich wünsche Fr. Fischer wirklich baldige Besserung und verstehe auch enttäuschte Fans, die sich sehr auf die Konzerte gefreut haben. Aber langsam denke ich, dass die Erkrankung von Fr. Fischer mehr "Aufmerksamkeit" bekommt - als tatsächliche tragische Ereignisse - wie das Zugunglück mit dem Todesfall eine Frau. Da frage ich mich - welche Prioritäten Nachrichten haben.

    einklappen einklappen
  • Erich am 13.02.2018 22:22 Report Diesen Beitrag melden

    herr

    Ich hatte karten fuer heute 13 sten- i finds in ordnung wenn sie in wien auch alles absagen wuerde--'

  • ChrisW am 14.02.2018 06:43 Report Diesen Beitrag melden

    Kein einfacher Krankenstand

    Ich bin weder betroffen, da ich eher nicht auf ein Konzert von ihr gehen würde. Mir fallen ganze 3 Lieder von ihr ein und sie gehört nicht unbedingt zu denen, wo ich sage, die muss ich mal live sehen. Umso mehr verstehe ich aber, dass auch eine Sängerin mal so krank sein kann, dass sie eben nicht auftreten kann. Ein Konzert mit Muss, wo sie mit dieser Atemwegsinfektion nur halbe Sache machen kann, macht wohl wenig Sinn. Da kann von mir aus eine Bürokraft arbeiten gehen, und dies vielleicht noch am selben Tag entscheiden, aber vor tausenden Leuten gut singen wird dann wohl nicht gehen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • wo wo am 15.02.2018 17:25 Report Diesen Beitrag melden

    Schlechte Informationspolitik

    Nicht die Krankheit ist das Problem, natürlich ich wünsche ihr gute Besserung. Aber hat sie vielleicht daran gedacht, dass nicht jeder der die Konzerte besuchen will, in Wien wohnt? Wer übernimmt die Reisekosten, wenn das Konzert abgesagt wird?

  • ja wenns nicht am 14.02.2018 16:11 Report Diesen Beitrag melden

    andauernd halbnackert

    auf der bühne herumturmen würde. hätts keinen schnupfen bekommen. schmeissts die typberater der bühnenoutfits raus, auf solche berater kann sie gerne verzichten. wir wollen keine 'nackten tatsachen' sehen, das hat helene nicht nötig.

  • Anna am 14.02.2018 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    Krebs

    Ich wünsche dass sie den Krebs besiegt! Bleib stark!

  • gerry am 14.02.2018 08:51 Report Diesen Beitrag melden

    Krank

    Habe Karten für Samstag,aber Helene ist auch nur ein Mensch und kann krank werden. Wünsche ihr baldige Besserung und pfeif auf die Karten.

  • Bärli am 14.02.2018 08:17 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Besserung

    Wer krank ist, braucht sich dafür nicht zu entschuldigen! Auskurieren und Schlimmeres verhindern. Wer das nicht versteht, versteht nicht, daß auch Künstler nur Menschen sind und keine Roboter. Besonders Helene Fischer muß topfit für ihre Show sein, soviel akrobatik wie sie einbaut. Also: gute Besserung und solange es dauert, solange dauert es.