Stadthalle, Happel-Stadion,...

25. Dezember 2017 06:00; Akt: 20.12.2017 18:33 Print

Konzertjahr 2017: Das waren die Highlights

von Florian Bauer - Wie jedes Jahr hatte Österreich auch 2017 wieder unzählige Konzerthighlights zu bieten. Hier ein Rückblick mit einer kleine Auswahl.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Bildergalerie oben gibt es ein paar Eindrücke vom vorletzten Konzert, das Adele am 28. Juni im Londoner Wembleystadion gegeben hat. Die Show fand zwar nicht in Österreich statt, doch wir waren live dabei und es war großartig.

Wohnzimmerkonzert der Toten Hosen

Anfang April sorgten die Toten Hosen in einer WG in Wien Alsergrund für absoluten Ausnahmezustand. Sie gaben im Rahmen ihrer "Magical Mystery Tour" ein Wohnzimmerkonzert, das auch die Polizei auf den Plan rief. So geht Punkrock.

Wohnzimmerkonzert der Toten Hosen in Wien

Nova Rock

Die Ausläufer der ungarischen Tiefebene beim burgenländischen Nickelsdorf galten auch 2017 wieder als Austragungsort des Highlights der Festivalsaison. Mit Green Day, Rancid, Blink-182, System of a Down, David Hasselhoff und den Prophets of Rage gab es eine Vielzahl an großartigen Bands im Line-up.

Speziell hervorzuheben ist allerdings der Auftritt von Linkin Park. Sänger Chester Bennington nahm sich rund einen Monat nach dem letzten Österreich-Gig das Leben.

Nova Rock 2017 - Konzerte

Rainhard Fendrich

Der Austropop-Superstar setzte mit seinem Auftritt am 25. Juni einen würdigen und grandiosen Schlusspunkt am Donauinselfest. Mit einem Programm bestehend aus seinen größten Hits schickte er die Fans nach drei Tagen voller Spaß, Musik und dem einen oder anderen Wolkenbruch zufrieden von der Insel.

Rainhard Fendrich am Donauinselfest 2017

Guns N' Roses

Im Juli wurde für viele Rockfans ein Traum war. Denn noch vor wenigen Jahren war es undenkbar, Slash und Axl Rose noch einmal gemeinsam auf einer Bühne zu sehen. Doch die beiden rauften sich zusammen, nahmen Duff McKagan mit und gingen auf Welttournee, in deren Rahmen sie auch im Wiener Ernst Happel Stadion gastierten.

Viele Kritiker ätzten über den Auftritt und die Stimme von Axl. Die emotionale Komponenten, die dieses Ereignis trotz aller Ecken und Kanten so makellos erscheinen ließ, wurde von ihnen allerdings komplett ausgeblendet.

So leiwand war das Guns N' Roses-Konzert in Wien

Robbie Williams

Am 26. August gastierte der britische Superstar mit seiner "Heavy Entertainment Show" im Happel-Oval unweit des Praters. Flankiert von zwei übergroßen Boxer-Robbies machte der 43-Jährige das, was er am besten kann - er bot den 53.000 Fans beste Unterhaltung mit seinen größten Hits, Spaß und einer großen Portion Selbstironie.

Robbie Williams, 26. August 2017, Wien

Rolling Stones

War's das jetzt endgültig? Oder kommen sie doch noch einmal? Wie nach jedem Konzert in den letzten fünfzehn Jahren stellte man sich auch diesmal wieder die wichtigste Frage. Doch wenn die Rolling Stones weiterhin so großartig und voller Leben auf der Bühne rocken wie bei ihrer aktuellen Tour und vor allem gesund bleiben, dann wird man sie auch noch mit über 90 live erleben dürfen.

Das schlechte Wetter und die danach etwas überforderten Organisatoren sorgten bei dem Event am 16. September in Spielberg für ein paar verärgerte Fans. Insgesamt war es aber ein erinnerungswürdiger Abend.

Die Rolling Stones in Spielberg

Alice Cooper

Nicht nur die Stones können trotz ihres mittlerweile schon etwas vorgerückten Alters noch locker die jüngere Konkurrenz in die Tasche stecken. Mindestens genauso agil präsentierte sich der ehemalig Schock-Rocker Alice Cooper. Mit knapp 70 Jahren lud er Ende November zu einer unvergesslichen Nacht in die Wiener Stadthalle ein.

Zu seinen Hits wie "Poison", "Feed My Frankenstein" oder "School's Out" feierten Alt und Jung eine großartige Rock'n'Roll-Party.

Alice Cooper

Auch 2018 kann man praktisch jeden Tag im Jahr ein Konzert besuchen. Tickets für alle Konzerte gibt es HIER zu kaufen.



Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.