Weltgrößte Metal-Party

07. August 2017 12:15; Akt: 07.08.2017 12:32 Print

Wacken Open Air ging ohne Zwischenfall zu Ende

Wie jedes Jahr Anfang August versammelten sich auch heuer wieder Zehntausende Metalfans im kleinen Dorf Wacken, um ordentlich zu feiern.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit rund 75.000 gilt das seit 1990 stattfindende Festival mittlerweile als die größte Spartenparty der Welt. Für vier Tage verwandelt sich die kleine Ortschaft Wacken dann zum Metal-Epizentrum.

Im heurigen Jahr standen unter anderem Alice Cooper, Marilyn Manson, Volbeat und Amon Amarth auf der Bühne, um den Fans ordentlich einzuheizen. Waren die ersten beiden Festivaltage noch verregnet, so war der Wettergott den Metal-Jüngern zum Ende hin wohl gesonnen.

Friedliche Party
Trotz der gewaltigen Zuschauermassen und des erheblichen Alkoholkonsums (es wurde extra eine Bier-Pipeline verlegt, Anm.) verlief das Wacken Open Air extrem friedlich. Laut Polizei kam es zu weniger als einem Dutzend Auseinandersetzungen, die über die verbale Ebene hinausgingen.

Unter den hochkarätigen Bands fand sich heuer auch ein Beitrag aus Österreich. Die Wiener Spaß-Punkband Turbobier durfte ihre promillehaltigen Hymnen über die Äcker Schleswig-Holsteins erschallen lassen.

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.