ORF 2, 20.15 Uhr

04. September 2017 00:00; Akt: 01.09.2017 12:42 Print

Liebesg'schichten und Heiratssachen

Elizabeth T. Spira vermittelt wieder einsame Herzen.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

987 Singles in 202 Sendungen hat Elizabeth T. Spira in den vergangenen 20 Jahren für das ORF-Erfolgsformat "Liebesg'schichten und Heiratssachen" porträtiert.

271 von ihnen konnten bisher ihr Glück finden (und wollten es mit der Öffentlichkeit auch teilen), 46 Paare (davon fünf gleichgeschlechtliche) gaben einander das Ja-Wort, und sogar vier Babys erblickten bisher das Licht der Welt. 2017 soll sich diese außergewöhnliche Erfolgsstory mit der 21. Staffel der TV-Reihe fortsetzen.

In der neunten und insgesamt vorletzten Folge der aktuellen, 21. Staffel der ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“ präsentieren sich die finalen sieben Singles von ihrer besten Seite. Diesmal stehen vier Damen und drei Herren aus Wien, Niederösterreich, Salzburg und Kärnten vor der Kamera - von der 36-jährigen Musikpädagogin Natalia, die durchaus zugibt, an materiellen Dingen Gefallen zu finden, bis zum 59-jährigen Verkäufer Franz, der eine Frau zur Familiengründung sucht.
Zum Staffelende steht am 4. Oktober die traditionelle Bilanzfolge auf dem Programm.

(ppstv)

>