01. Dezember 2017 21:38; Akt: 24.12.2017 20:05 Print

Heimatleuchten – Die stade Zeit - Advent in Österreich

von PPS Programm Service - Land: A, Jahr: 2017, Genre: Gesellschaft + Soziales, Länge: 47min

Storybild
Fehler gesehen?

Das Steyrer Kripperl ist das letzte bespielte Stabpuppentheater der Welt. Jedes Jahr aufs Neue werden hier die bis zu 400 Jahre alten Puppen zum Leben erweckt und Alltagsgeschichten des Ortes dargestellt. Beim Krampusspiel in Öblarn wird ursprüngliches Brauchtum spürbar gemacht. Hier gibt es neben dem Krampus noch weitere Gestalten wie Waldgeister, Schabmänner oder die Habergeiß. Beim Hofbesuch werden alte Texte als Schauspiel für die Kinder im kleinen Rahmen der Stube in ihrer Ursprungsform dargeboten. Ein schauriges Spektakel sondergleichen. Advent ist aber auch die Zeit der freudigen Erwartung auf Weihnachten. In Rauris zum Beispiel gibt es den Brauch des Anklöckelns. In der Rolle des Josef zieht Franz Eidenhammer mit seiner Gruppe schon mehr als 40 Jahre von Haus zu Haus und stellt die Herbergssuche mit alten Hirtenliedern in traditioneller Tracht dar. In den Bauernstuben herrscht dann eine besonders besinnliche Stimmung. All diese Bräuche sind Ausdruck der Vorfreude auf das Fest der Geburt Christi, die wieder Licht in die Dunkelheit bringt.