Zach Braff angetan

09. Januar 2018 17:28; Akt: 09.01.2018 17:45 Print

"Scrubs"-Stars schließen Reunion-Film nicht aus

Neun Staffeln lang prägte die spaßige Ärzte-Serie in 182 Folgen wie kaum eine zweite die 2000er. Jetzt werden Gerüchte über einen Reunion-Film laut.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sarah Chalke (Elliot Reid) und Zach Braff (John Michael JD Dorian) äußerten sich beide über die Möglichkeit einer Reunion der "Sacred Heart"-Mannschaft. Gegenüber dem "TV Guide" sagte der 42-jährige Braff: "Ich glaube nicht, dass wir so ein traditionelles TV-Show-Ding machen würden, wir haben uns allerdings in Tagträumen über die Idee eines Filmes verloren".

Die Idee eines Films sei viel realistischer und durchführbarer. Braff wäre auf jeden Fall mit an Bord. Auch seine Kollegin Sarah Chalke (41), die bald in der Reunion von "Rosanne" zu sehen sein wird, ist von der Idee begeistert. "Ob ich einen 'Scrubs'-Reunion-Film machen würde? Verdammt nochmal ja. Es war so ein großartiger Job. Wir hängen noch immer gemeinsam ab und ich würde es lieben", sagte sie.

Eagle.

Ein Beitrag geteilt von Zach Braff (@zachbraff) am

Schon vor einem Jahr hat Braff im Zuge der Wiederbelebung der "Gilmore Girls" und "Fuller House" sein Interesse bekundet, auch "Scrubs" nach dem traurigen Ende im Jahr 2010 wieder aus der Versenkung zu holen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(baf)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.