Was ist mit Volks Rock'n'Roller?

13. Juli 2018 15:04; Akt: 14.07.2018 08:13 Print

Andreas Gabalier bei Polizeikontrolle verhaftet

Schreckensmomente für Gabalier. Bei einer Verkehrskontrolle klickten für ihn die Handschellen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor einem Konzert in Tirol wurde der Musiker von Beamten gestoppt und beim Fahren ohne Führerschein erwischt. Obwohl er sich von seiner besten Seite zeigte, ließen sich die Polizisten nicht weichkochen und legten dem Steirer sogar Handschellen an.

Als Gabalier schon mit dem Schlimmsten rechnet, klären ihn die zwei Streifenpolizisten schließlich auf. Schon wieder ist er Guido Glanz und seiner versteckten Kamera für "Verstehen Sie Spaß?" ins Netz gegangen.

Die ganze Sendung gibt es am Samstag im Hauptabendprogramm der ARD zu sehen.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • L.L. am 13.07.2018 18:16 Report Diesen Beitrag melden

    Guido Glanz

    Wer um himmels Willen ist Guido Glanz? :-D

    einklappen einklappen
  • Phönix am 13.07.2018 18:01 Report Diesen Beitrag melden

    Im Grunde genommen ein leicht

    durchschaubarer "Werbe-Gag". Gabalier hat das nicht nötig - und - wir würden auch gerne verschont mit diesem "Affentheater". Denke ich jedenfalls. Wer anderer Meinung ist, soll es kundtun...

    einklappen einklappen
  • Heimatland am 13.07.2018 18:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das ist nicht mehr lustig!

    Da sind aber eindeutig Grenzen überschritten worden: Amtsanmaßung, Nötigung... Was für einen Normalbürger gilt, muss auch für einen +Kabarettiste+ gelten!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Müpi am 15.07.2018 11:06 Report Diesen Beitrag melden

    Geiles Vorbüd...

    Oiso der foat ohne Führerschein ummanand... Guads Vorbild... Najo, immerhin besser ois de gonzn Musiker, de in gonzn Tog nix bessers z'toan wissen, ois nur ummanandz'giftln und z'Sauffa...

  • Bruwo am 14.07.2018 20:47 Report Diesen Beitrag melden

    Hab ich keinen

    Mit diesen "kleinen" Aktiönchen hält sich unser Andreas immer wieder in unseren Gedanken auf. Aber, lieber Andy, wo bleiben die neusten Lieder? Es wäre langsam Zeit für einige neue Songs, die sich eigentlich mehr in unseren Gehirne festhalten wollen. Also auf auf zu neuen Songs, oder???

  • Kein AG Fan am 14.07.2018 07:05 Report Diesen Beitrag melden

    Nur Eigenwerbung

    Schon wieder Eigenwerbung? Andreas nervt (schon wieder).

    • Jasmine am 14.07.2018 10:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kein AG Fan

      Nein, dies wird mit vielen Prominenten gemacht!

    einklappen einklappen
  • myopinion am 14.07.2018 05:48 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht lustig

    Dieses "Verstehen sie Spass" finde ich überhaupt nicht lustig.... Jemanden Handschellen anzulegen, auch nicht.

    • Cilli Islitzer am 14.07.2018 14:57 Report Diesen Beitrag melden

      Frau

      Ich finde das auch überhaupt nicht lustig und schaue mir die Sendung nie an! Für solcher Unsinn werden wohl mehr kein Verständnis haben!

    einklappen einklappen
  • Tina am 13.07.2018 18:36 Report Diesen Beitrag melden

    Das finden Menschen lustig?!

    Ich nenne das Amtsanmaßung - da ist nichts lustiges dran

    • Otto am 14.07.2018 08:24 Report Diesen Beitrag melden

      Verstehen sie Spass

      Vielleicht für die Humorbefreiten!

    einklappen einklappen