"Heidi war nie da"

06. Juli 2018 17:28; Akt: 06.07.2018 17:59 Print

Austro-Model Zoe rechnet jetzt mit GNTM ab

Die 18-Jährige war in der letzten Staffel von "Germany's Next Topmodel" eine der auffälligsten Kandidatinnen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gemeinsam mit ihrer Freundin Victoria sorgte Zoe in den ersten Folgen der Castingshow für viel Drama, Tränen und Herumgezicke. Genau diese Spannung fehlte der Sendung nach dem Aus der beiden Österreicherinnen.

Durch ihre Art polarisierte Zoe die Zuseher ebenso wie ihre Model-Kolleginnen. In einem Interview mit der "Bild"-Zeitung lässt sie ihre Zeit in der glamourösen Welt der Models nun Revue passieren.

"Heidi war nie wirklich da, da sie offenbar viel zu tun hatte. Wir haben sie nur bei den Drehs getroffen, aber da war sie offen und kümmerte sich um uns. Der Einzige, mit dem ich heute einen Draht habe, ist Thomas Hayo. Den rufe ich bald wieder an und hole mir Tipps", so Zoe Salome Saip über die 45-jährige Model-Mama.

Über das Gezanke und das Drama, die zwischen ihr und Victoria dominierten, meint sie rückblickend: "Es war ein Fehler, mit der besten Freundin in eine Show zu gehen. Wien ist eine kleine Stadt. Für mich ist die Sache auf alle Fälle gegessen".

Schulabschluss
Trotz ihres relativ frühen Ausscheidens will sie die Erfahrungen, die sie bei "Germany's Next Topmodel" gesammelt hat, weiter nutzen. "Ich lege meinen Fokus weiter auf das Modeln. Ich habe nun meine ersten Jobs absolviert, zuletzt auf der Fashion-Week in Berlin. Es gibt einige Nachfragen. Neben dem Modeln will ich bald meinen Schulabschluss nachholen", nimmt sie sich für die nächste Zukunft vor.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lionhunter am 06.07.2018 18:08 Report Diesen Beitrag melden

    Oh mein Gott ....es ist zum fremdschämen

    Achso ...naja hübsches Lärvchen - Schulabschluss holen wir nach ... ist ja nicht so wichtig ...wie "Popowackeln" - wie schön, dass zweihundert Jahre Emanzipation die Frauen so weise gemacht hat ....

    einklappen einklappen
  • Seitenblicke am 07.07.2018 17:19 Report Diesen Beitrag melden

    Rasch handeln

    Ein Baumeister hat schon einen Namen für sie.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Seitenblicke am 07.07.2018 17:19 Report Diesen Beitrag melden

    Rasch handeln

    Ein Baumeister hat schon einen Namen für sie.

  • Lionhunter am 06.07.2018 18:08 Report Diesen Beitrag melden

    Oh mein Gott ....es ist zum fremdschämen

    Achso ...naja hübsches Lärvchen - Schulabschluss holen wir nach ... ist ja nicht so wichtig ...wie "Popowackeln" - wie schön, dass zweihundert Jahre Emanzipation die Frauen so weise gemacht hat ....

    • Ulrich am 07.07.2018 10:45 Report Diesen Beitrag melden

      Ausbildung wichtiger als Schminke

      Den Schulabschluss wird sie niemals nachholen da wird ihr immer ein powackeljob dazwischen kommen.

    einklappen einklappen