Am Valentinstag

15. Februar 2018 07:23; Akt: 15.02.2018 07:23 Print

Zwei Ladies servieren den "Bachelor" eiskalt ab

Ganz schön bitter: Am Valentinstag verlassen gleich zwei Frauen freiwillig die Show.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nachdem die Kandidatinnen fünf Wochen lang die Annehmlichkeiten einer Villa in Florida genießen durften, gibt es jetzt ein Kontrastprogramm. Es geht ins ländliche Texas. Nicht alle sind mit dem Tapetenwechsel gänzlich d'accord. "Ich habe überhaupt keinen Bezug zur Landschaft. Ich bin absolut kein Landei", meint etwa Samira.

Im Lone-Star-State angekommen lädt Daniel die Mädels zum Gruppendate ein. Auf einem mechanischen Bullen dürfen sie Balance, Gleichgewichtssinn und Schenkelkraft unter Beweis stellen. Maxime scheint den Bachelor am meisten zu beeindrucken. Sie darf zum Abendessen bleiben.

Der nächste Tag startet wieder mit ländlichem Programm. Nach dem Bullenreiten wechseln Kristina und Samira nun das Tier. Gemeinsam mit Daniel dürfen sie am Rücken weißer Pferde über texanische Prärien reiten. Dabei verrät der Bachelor: "Ich bin früher sechs Jahre lang im Country Western Sommer Camp gewesen".

Nach einem Picknick bittet er Kristina zum Kakaotrinken ans Lagerfeuer und anschließend in den Jacuzzi. Sie erzählt ihm, dass es einige Damen im Haus nicht ehrlich mit ihm meinen.

Zwei Abschiede
Was wäre Texas ohne den traditionellen Line Dance? Daniel schickt alle verbliebenen Kandidatinnen bis auf Kristina und Maxime auf den strohbelegten Dancefloor. Dort zeigt sich, wer Rhythmus im Blut hat. Bei einem Date mir Baby-Eseln haben Svenja, Carina und Jessica noch etwas Alone-Time mit Daniel.

Die restlichen Damen richten im Haus einstweilen Carina und ihr angeblich falsches Spiel aus. Dann folgt die sechste Nacht der Rosen. Schon während der Grillparty offenbart Single-Lady Maxime, dass sie sich verabschieden wird.

Und als ob das nicht genug Drama wäre, kommt es bei der Rosenvergabe zum nächsten dramatischen Abschied: Denn kurz danach geht auch Samira, obwohl der Bachelor eine Rose gab.

Freuen konnte sich dagegen Janine Christin (22): Sie hätte nämlich eigentlich keine Rose bekommen und wäre damit rausgeflogen.

Der Bachelor - Das sind die Kandidatinnen


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • 1002Himmelszelt am 17.02.2018 01:47 Report Diesen Beitrag melden

    Unnötige Sendung

    Was im Englischen der Bacehlor ist in Ö. der Burschenschafter = ewiger Student, der nichts ist, nichts hat und noch nichts kann, aber großes Mundwerk und das Gefühl, allmächtig zu sein. Zumindest ist der Bachelor im TV wenigstens hübsch, und die vom Sender bezahlten Frauen lassen sich im TV gerne wie Waren "auflesen". Von wegen - "metoo"!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • 1002Himmelszelt am 17.02.2018 01:47 Report Diesen Beitrag melden

    Unnötige Sendung

    Was im Englischen der Bacehlor ist in Ö. der Burschenschafter = ewiger Student, der nichts ist, nichts hat und noch nichts kann, aber großes Mundwerk und das Gefühl, allmächtig zu sein. Zumindest ist der Bachelor im TV wenigstens hübsch, und die vom Sender bezahlten Frauen lassen sich im TV gerne wie Waren "auflesen". Von wegen - "metoo"!