Körpertausch

02. Oktober 2017 10:25; Akt: 02.10.2017 10:59 Print

Disney macht Freaky Friday wieder zum Musical

Dreimal verfilmte der Maus-Konzern den Roman "Verrückter Freitag" bereits. Nun wird die Komödie zum TV-Musical.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

1972 veröffentlichte die Musical-Komponistin Mary Rodgers (1931 - 2014) die Geschichte über ein ungleiches Mutter-Tochter-Gespann, das durch übernatürliche Intervention die Körper tauscht. Die junge, aufgekratzte Annabel muss fortan das Leben ihrer strengen, konservativen Mutter Ellen schaukeln und umgekehrt. Die berühmteste Adaption des Stoffs stammt aus dem Jahr 2003: Jamie Lee Curtis (als Mama Tess) und Lindsay Lohan (als Tochter Anna) spielten die Hauptrollen.

2016 wurde "Freaky Friday" bereits als Musical umgesetzt; in dieser Form soll Rodgers' Roman nun auch das Fernsehen erobern. Heidi Blickenstaff - bereits auf der Bühne in der Rolle der Mutter zu sehen - und Cozi Zuehlsdorff wurden als Hauptdarstellerinnen bestätigt.

Bühnen-Team für Fernsehfassung

Das TV-Musical wird auf dem Disney Channel zu sehen sein. Das Drehbuch stammt von Bridget Carpenter, die auch das Skript der Bühnen-Version verfasst hatte. Die Tony-Award-prämierten Komponisten Tom Kitt und Brian Yorkey betreuen die musikalischen Einlagen.

(lfd)